1. Nationales Treffen Schweiz


Am 29. Juni fand das erste Nationale Treffen von Schulen der Zukunft Schweiz in Gattikon statt. Rund 70 Menschen trafen sich, um erste Regional- und Projektgruppen zu bilden. 

 

Die ersten Regionalgruppen gibt es in den Städten Basel, Zürich, St. Gallen, Frauenfeld, Zug und den Regionenlinkes und rechtes Zürichseeufer. Weitere sind im Entstehen.

 

Als Schaltstelle für den Austausch der Regionalgruppen dient das neu eingerichtete Forum. Hier können sich Menschen, welche daran interessiert sind, sich aktiv an einem Kulturwandel an Schulen zu beteiligen, vernetzen und in ihrem Schulumfeld engagieren.

 

Ebenfalls haben sich eine Gruppe von Menschen dazu entschieden, sich Gedanken über ein alternatives Bewertungssystem zu machen, damit der Fokus der Schülerinnen und Schüler und der Lehrpersonen weg von Prüfungen und Ergebnissen hin zu Lernprozessen und Engagement für Lerninhalte gelangt. Ebenfalls im Forum kann man sich nach einer Registrierung in die Mitgliederliste eintragen, mitdiskutieren und an zukünftigen Treffen teilnehmen.

 

Im Folgenden einige Impressionen des 1. Nationalen Treffen Schweiz.