VERNETZUNGSBÖRSE


Wir erhalten immer wieder Anfragen von Menschen, welche potenzialentfaltend austauschen, bewegen, inspirieren wollen. Wir möchten diese Leute gerne miteinander vernetzen, damit sie selbstwirksam miteinander aktiv werden können. 

ZUR BEACHTUNG:  Anfragen mit kommerziellem Hintergrund können wir leider in diesem Rahmen nicht berücksichtigen.  Wir verfolgen aber die Idee eines Marktplatzes und bitten um Geduld. 

Schulen der Zukunft richtet sich in erster Linie an Menschen in der Schweiz.  Anfragen, die Deutschland oder Österreich betreffen, richten Sie bitte direkt an unsere Partnerorganisationen. Die Adressen sind ersichtlich auf dieser Website.


Ich möchte mich folgendermassen vernetzen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Aktuelle Vernetzungsanfragen


31. Oktober 2019

Wir sind eine

pädagogische und therapeutische Initiative

in Vorarlberg, ein Zentrum für Bildung & Schule, Gesundheit & Kreativität, wo Lernen und Leben mit Begeisterung stattfindet. Wir orientieren uns an der individuellen und lebensnahen Pädagogik, u.a. nach André Stern und Gerald Hüther. Wir bieten alternative Schulformen für die Schulstufen 1 bis 9 sowie erlebnispädagogische Kinderbetreuung für Kinder von 1 bis 6 Jahren. Unser gemeinnütziger Verein wurde Anfang 2019 gegründet. Wir sind auf der Suche nach Netzwerken, Gleichgesinnten, Menschen, die ihrem Leben mit Kindern einen tieferen Sinn geben möchten. Wir freuen uns über Mitwirkende und Miterschaffende. 0043/664 2005247, www.bildungsraumentfaltung.at


4. Mai 2019

Fachstelle Vertrauenspädagogik

Wir sind interessiert zu wissen, welche Privatschulen der Schweiz und im nahen Ausland nach ähnlichen Grundsätzen arbeiten. 

Wir sind motiviert Interessierten unseren besonderen Ansatz zu zeigen, Einblick zu geben und zu nehmen. 

Wir sind interessiert an Veranstaltungen teilzunehmen oder welche zu organisieren. 

www.vertrauenspaedagogik.ch - info@vertrauenspaedagogik.ch


25. April 2019

Ich (Lehrperson, SHP, Lebenscoach und Mutter) wünsche mir Verbindungen zu Kindergartenlehrpersonen/Grundstufenlehrpersonen/Basisstufenlehrpersonen,

die sich gemeinsam mit mir ihren Traum einer Gesamtschule (KG-6.Klasse im Kanton Zug), wo Veränderung für Potenzialentfaltung geschehen kann, verwirklichen wollen. Oder vielleicht bist du auch ganz einfach "nur" daran interessiert mehr über das Projekt zu erfahren?

willkommen@saraschuler.com


16. März 2019

Ich möchte mich mit Eltern, Kindergärtnerinnen, Heilpädagogen,, Lehrer, Schulleiter.....vernetzen, welche z.B. Vorträge von Gerald Hüther kennen und ans Umsetzen in unseren Schulen starten.

Würde gerne bald einmal planen Gerald Hüther nach Winterthur einzuladen, dies zusammen mit dem Schulrat /Stadtrat der Stadt Winterthur.

Willkommen auch im www.wuerdekompass.ch/winterthur

Potentialentfaltung „WÜRDE-KIND“ e.wobmann@hotmail.com