IG Potenzialentfaltung im Gymnasium


Dokumente zur Begrüssung und weitere Informationen zum Einstieg in die Interessengruppenarbeit

Interne Dropboxablage der IG Potenzialentfaltung im Gymnasium

Link zur Mitgliederdatenbank und Kommunikationsplattform

Zur Facebookgruppe der IG Potenzialentfaltung im Gymnasium



Neue Mitglieder stellen sich vor

Kommentare: 1
  • #1

    Beatrice Hediger (Sonntag, 17 Juli 2016 19:49)

    Ich unterrichte Bildnerisches Gestalten am Realgymnasium Rämibühl.
    Zurzeit versuche ich meine eigenen Wahrnehmungen stärker im Unterrichten zu berücksichtigen, ohne mich dabei von Vorstellungen, wie Unterricht auszusehen hat, einschränken zu lassen. Das bezieht sich auf den Umgang mit den Schülern wie auch auf "Methoden". Z.B. lasse ich die Schüler ohne Vorgaben prozessbezogen arbeiten. Fachlich wie auch "pädagogisch" nehme ich mich zurück, um Vorhandenes sichtbar werden zu lassen und dann darauf reagieren zu können. Dabei entsteht eine innere Logik des Unterrichtsverlaufes. Interessanterweise ist nie ein Chaos ausgebrochen. Sehr Vieles hat sich entspannt und beruhigt, auch die Beziehung zu den Schülern und der Schüler untereinander hat sich positiv verändert, die Schüler fingen vermehrt an Pausen hindurch zu arbeiten oder arbeiteten freiwillig in einer Freistunde oder zu Hause weiter daran... Ich konnte Vieles beobachten und hab dann angefangen mich mit anderen Leuten darüber zu unterhalten und habe nach didaktischen Ansätzen gesucht, die meine Beobachtungen unterstützen. So bin ich auf Schulen der Zukunft gestossen. Da ich gerne mehr herausfinden möchte, was es damit alles so auf sich hat, würde ich gerne dieser Gruppe beitreten.