Schulen der Zukunft · 18. November 2017
Heute traf sich das erweiterte Kernteam von SdZ zu einem Treffen in Zürich: Patrick Pierer, Daniel Hunziker, Tatjana Crespo, Marc Sacchetti, Clarita Kunz, Kristina Schoch, Jean-Pierre Thaler, Gabriela Reiner, Nadja Treichler. Auf dem Bild fehlen Claudia Morganti und Marcel Baier. Nach dem 4. Bildungskongress von SdZ 2016 hatten wir uns entschieden, den Fokus von aussen - in Form vom Angebot der Bildungskongresse - nach innen zu lenken. Das Jahr 2017 stand deshalb im Fokus des Innehaltens und...

RG Solothurn · 18. November 2017
Der erste Bildungskongress von Schulen der Zukunft liess 2013 den Funken überspringen. Seit nun mehr 4 Jahren engagieren sich in der Regionalgruppe Solothurn rund 20 motivierte und aufgeschlossene Menschen aus dem Umfeld von Schule für potentialentfaltende Bildung. Wir unterstützen uns gegenseitig, Selbstwirksamkeit, Lernen mit Freude, Würde und Integrität sowie die Orientierung an Lebensbedürfnissen in der Schule umzusetzen. Dafür treffen wir uns regelmässig alle 4-6 Wochen um in einen...

Literaturtipp · 18. November 2017
In seinem Essay sucht Jürg Blickenstorfer nach einer zeitgemäßen Bildung, die alphabetisiert und humanisiert, nach einem Begriff von Bildung, in dem die persönliche Entwicklung und ein menschenwürdiges Zusammenleben im Mittelpunkt stehen.

IG Schulführung · 15. November 2017
Die IG Schulführung möchte in den kommenden zwei Jahren fünf Schulen in der Schweiz finden, die sich aufmachen eine Potenzialentfaltungskultur einzurichten. Die IG Schulführung hat einen Projektverlauf mit Entwicklungsschritten und Themenfeldern entwickelt. Nach diesem Vorgehen steht SdZ entwicklungsbereiten Schulen zur Verfügung.

Schulen der Zukunft · 14. November 2017
Schulen der Zukunft hat sich zum Ziel gesetzt im Jahr 2017 keine öffentlichen Veranstaltungen durchzuführen, sondern den Fokus seiner Aktivitäten nach innen zu richten und substanzielle Arbeit zu generieren, die Kindern, Jugendlichen, Lehrpersonen, Schulleitungen, Schulbehörden und Eltern dienlich sind, so dass in ihrem Schulalltag effektive Entwicklungsarbeit in Richtung einer Kultur der Potenzialentfaltung an Schulen geleistet werden kann.