Unterseeschule

Portrait

Die Unterseeschule - Aktive Schule für lebendiges Lernen ging aus dem Kindergarten- und Schul­pro­jekt hervor, das 1999 in Konstanz gegründet worden war. Nach dem Umzug nach Radolf­zell nahm sie zum Schul­jahr 2011/12 als jahr­gangs­über­greifende Grund­schule den Betrieb wieder auf.  Ab dem Schul­­jahr 2014/15 bieten wir zu­sätzlich eine Werk­real­schule an.

 

Der Schulalltag wird so gestaltet, dass es jedem Kind möglich ist, seine Grundbedürfnisse zu erfüllen: Dies sind die Bedürfnisse nach Bewegung, Nahrung, nach Gesehen werden, sich selbst als wirksam zu erfahren – und nicht zuletzt, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ohne sich dabei einem vor­ge­ge­ben­en Unterrichtsplan unterordnen zu müssen. Durch die Jahrgangsmischung lernen die Kinder außer­dem voneinander und in vielfältigen sozialen Situationen.

LernbegleiterInnen  beobachten aufmerksam das Geschehen und nehmen wahr, was die Kinder tun, wo ihre Interessen liegen und beraten sie entsprechend. Dabei ist immer das einzelne Kind der Maßstab.


 

-> Link zur Website

 


SchülerInnen, Eltern und Lehrpersonen über die Unterseeschule


Was uns an der Unterseeschule gefällt

Das Gebäude der Unterseeschule ist nur wenige Meter herrlich am Ufer des Bodensees gelegen. Die Umgebung bietet viele Möglichkeiten für die Kinder ihren Entdeckerbedürfnissen in der Natur und ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden. Die engen Raumverhältnisse in den Schulräumen sind optimal ausgenutzt und bieten den 16 Grundschulkindern gerade noch ausreichend Platz. Wächst die Schule noch weiter an Anzahl Kindern und mit weiteren Schulstufen, wird der Platz eng. Deswegen wünschen wir der Schule viel Glück beim geplanten Schulbau.

 

Die Schule pflegt eine gute Rhythmisierung zwischen gemeinschaftlichen Anlässen, Inputs und viel Zeit für die Kinder selbstwirksam ihren Arbeiten nachzugehen. So findet Lernen in hohem Masse aus einer intrinsischen Motivation statt. Die Erwachsenen pflegen einen liebevollen und würdevollen Umgang mit den Kindern. An der Schule herrscht so eine entspannte aber auch aktive Atmosphäre.

 

An der Unterseeschule gibt es eine reich(t)haltige und vielfältig(e) vorbereitete Umgebung mit vielen Montessorimaterialien. Die Verantwortlichen der Schule denken auch bereits an den Aufbau der nächsthöheren Stufe und haben hierfür bestechende Lernkonzepte entwickelt: Lernportfolios ab Grundstufe und Kompetenzschrittlisten für einen guten Überblick auf den höheren Schulstufen, welche aber trotzdem Raum für selbstwirksames und individuelles Lernen ermöglichen.

 


Dokumente

Download
Geschichte und Konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 897.5 KB

Gästebuch der Unterseeschule

Kommentare: 0