Privatschule Mandala, Venthône


Portrait

Mandala- Schule für lebendiges lernen

Die Privatschule Mandala-lebendiges Lernen ist eine staatlich anerkannte Primarschule (1H-8H) in Venthône. Sie bietet dem Kind einen Ort an, wo es sich austoben, begreifen, experimentieren und selbstwirksam sein kann.

 

Damit sich die Kinder in ihrem eigenen Rhythmus und momentanen Fokus Kulturtechniken aneignen können, werden ihnen eine Lernwerkstatt mit vielfältigem pädagogischen Material sowie essentielle Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten auf dem Bauernhof und dem naheliegenden Wald angeboten. Als Teil der Natur erfahren sich die Kinder als wirksam: Partizipations- und Gestaltungskompetenzen können sich unbegrenzt entfalten. Weitere zentrale Inhalte sind soziales und ökologisches Lernen sowie künstlerische Tätigkeiten.

 

Jedes Kind ist einzigartig und wird mit seinem ganzheitlichen Potenzial dort abgeholt, wo es im Moment in seiner kognitiven, physischen, psychischen, emotionalen und sozialen Entwicklung steht. Das Individuum steht im Mittelpunkt. Wir bieten dem Kind den Raum und die Zeit, sich authentisch zu erleben: In Beziehungen mit den anderen Kindern, mit den Lernbegleiterinnen und sich selbst.

 

Inspiration für die Privatschule Mandala-lebendiges Lernen sind die Erfahrungen von Rebeca und Mauricio Wild sowie die neurobiologischen Erkenntnisse, die besagen, dass nicht die objektiv herrschenden Umstände Grund dafür sind, ob ein Kind seine Potenziale entfalten kann oder nicht, sondern das Zusammenleben und das gemeinsame Lernen ohne Angst, Leistungsdruck und Wettbewerb.

 

Link zur Website:  www.mandala-schule.ch


Impressionen


Gästebuch der Privatschule Mandala

Kommentare: 2
  • #2

    Sarah Montani, CEO Weblaw AG, Switzerland (Samstag, 21 Mai 2016 09:21)

    "Ich bin der festen Überzeugung, das Kinder, die in einer Schule wie Mandala lernen, die Welt der Zukunft stark transformieren werden. Denn je mehr Kinder ihr lebendiges Potential vewirklichen, desto stärker wird das Momentum, dank dem sich die Rahmenbedingungen für Gesellschaft und Wirtschaft ändern. Intrinsisch motivierte Menschen, die co-creativen Nutzen für uns und zukünftige Generationen schaffen und sich in natürlicher Weise in der hohen Komplexität unserer Welt zurechtfinden werden."

  • #1

    Schweschterli! (Mittwoch, 03 Juni 2015 14:42)

    Toll - wäre was für unsere Kids gewesen! Viel Erfolg mit Deinem neuen Projekt wünscht Dir die ganze Family!!