Freie Schule und Kindergarten Riesenklein

Portrait

Das Bildungshaus Riesenklein fügt unter seinem Dach einen KinderGarten von 1 bis 6, eine Grundschule, eine KinderWerkstatt (Hort) und eine weiterführende Schule, die sich derzeit in eine der ersten Gemeinschaftsschulen des Landes Sachsen-Anhalt umwandelt, zusammen. Durch diesen Verbund ermöglichen wir Kindern im Alter von 1 bis 18 Jahren individuelle, durchgehende Bildungswege.

Bestandteile unseres pädagogischen Konzeptes sind:

  • Inklusion
  • Freinet-Pädagogik
  • Jahrgangsübergreifendes Lernen
  • Individualisiertes Lernen
  • Kompetenzbücher statt Zensuren
  • Ganztagsschule
  • Lernformen wie Freiarbeit, Projektarbeit, Kurse und Schülerfirmen
  • Kooperation mit Handwerkern und Künstlern

 

Seit Gründung des Hauses im Jahr 2002 können Kinder aller Kulturkreise, Rechts- und Linkshänder, Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen und Kinder mit besonderen Begabungen gemeinsam lernen.

Unser Konzept orientiert sich an der Vielfalt unserer Kinder. Das Lernen in altersgemischten Gruppen, ein steter Wechsel von Arbeits- und Ruhephasen und eine Vielzahl an Lernangeboten werden dieser Individualität gerecht. Unser multiprofessionelles Team begleitet die Kinder dabei auf ihren Lernwegen.

Die im Bildungshaus Riesenklein praktizierte Pädagogik ist von Beginn an inklusiv. Dabei bedeutet Inklusion für uns, JEDES Kind willkommen zu heißen. Wir verstehen inklusive Pädagogik als eine alles einbeziehende, vertiefte Pädagogik, die jedem Kind in seiner Verschiedenheit Raum für Respekt, Aufmerksamkeit, Begleitung und individuelle Förderung gibt. Der Freie Ausdruck, die Natürliche Methode Freinets und die zur Verfügung stehenden Materialien und Lernformen ermöglichen Inklusion, da sich jedes Kind sich seinem Tempo und seinen Fähigkeiten gemäß entwickeln kann.

 

 

-> Link zur Website

 

Dokumente

Download
Portrait.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.8 KB

Gästebuch der freien Schule und Kindergarten Riesenklein

Kommentare: 0