Michael Gasser

Lehrperson der Zukunft Juni 2016

Michi Gasser ist Klassenlehrperson an der Oberstufe Langnau am Albis in Kanton Zürich für Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse auf dem Niveau B und C. Viele dieser Schülerinnen und Schüler haben sechs eher erfolglose Schuljahre hinter sich, wenig Selbstvertrauen und Interesse, etwas zu lernen.

 

Gemeinsam mit seiner Stellenpartnerin, Mandy Knopf  gelingt es Michi zu seinen Schülerinnen und Schülern eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, so dass sich diese ihm gegenüber mit ihren Bedürfnissen, Sorgen und Ängsten anvertrauen. Es gelingt ihm, sie für Projekte zu begeistern, bei denen sie eigene Ideen einbringen und umsetzen können, so dass sie wieder Erfahrungen machen dürfen, dass sie etwas können und Erfolgserlebnisse feiern. Innerhalb von lediglich einem halben Jahr sind die meisten Schülerinnen und Schüler wieder eigenaktiver und engagierter geworden.

 

Mich verdient die Anerkennung als Lehrperon der Zukunft, weil er den Glauben an seine Schülerinnen und Schüler, dass sie etwas können und gut sein wollen nie aufgegeben hat, obschon nach sechs Schuljahren nur noch wenige dieser Jugendlichen selber daran glaubten. Er hat Mut gezeigt, eine andere Beziehungskultur und andere Unterrichtsstrukturen in seiner Klasse zu etablieren, obwohl er an seiner Schule zusammen mit seiner Stellenpartnerin die einigen sind.

 

Kontaktaufnahme per E-Mail