Workshop Stabfechten in Zürich


Unser Projektpartner, das Institut für Stabfechten von Arne Schneider, führt am 30.05. 2014, einen Tag vor unserem Bildungskongress in Zürich, einen Stabfechtworkshop mit dem Titel »Den Stab zu führen, heißt sich selbst zu führen« durch.

 

Es geht darum, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen. Den Stab als Werkzeug und als Verlängerung des eigenen Armes zu begreifen, den es zu führen gilt. Während eines Gefechts das zielorientierte und bewusst Handeln zu üben. Die Sinne zu schärfen um die Aufmerksamkeit zu trainieren, die unseren wertvollsten Schutz, nicht nur im Gefecht, sondern auch im Alltag darstellt. Koordination, Raum- und Eigenwahrnehmung werden beim Stabfechten spielerisch geschult, sowie das Vertreten und Halten des eigenen Standpunkts und die Anpassungsfähigkeit auf neue Situationen locker reagieren zu können.

 

Anmeldung:

Bitte auswählen: "Fechtkunst & Bewegungskunst I 30.05.2014"


-> Mehr zum Workshop und zum Stabfechten im untenstehenden Flyer.

Download
STABFECHTEN Zürich 14-05_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 347.6 KB