Partner


Akademie für Potentialentfaltung

Das Ziel der Arbeit dieser Akademie ist die Transformation unserer gegenwärtigen Beziehungskultur. Es geht um die Herausbildung und Stärkung kleiner, überschaubarer Gemeinschaften, deren Mitglieder einander auf eine ermutigendere und inspirierendere Weise begegnen als bisher.

Die Akademie für Potentialentfaltung wurde 2015 in Deutschland als Genossenschaft von Prof. Dr. Gerald Hüther gegründet. Schulen der Zukunft ist Partner der Akademie.

 

-> zur Website der Akademie für Potentialentfaltung


Alphabet - der Film

Alphabet ist der neue und bisher radikalste Film von Erwin Wagenhofer. Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt, in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste Performance erbringen. Wagenhofer hingegen begibt sich auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken.

Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie wir lernen, prägt unser Denken.

 

Schulen der Zukunft ist offizieller Kooperationspartner von »Alphabet - der Film«.

 

-> Weitere Informationen


elternlobby.ch

Freie Bildungswahl für alle, freier Zugang für alle Kinder an alle Schulen.

                                                            -> Link zur elternlobby.ch


explore-it

erforschen, erfinden und mehr...

Kinder im Grundschulalter wollen die Welt handelnd und forschend erfahren und entdecken. Technik und Naturwissenschaften sind ein wichtiger Teil unserer Lebenswelt und eignen sich deshalb hervorragend, der angeborene Neugierde und Entdeckerfreude - den Fragen nach dem »Wie funktioniert denn das?« und »Wie kann ich selber etwas zum Funktionieren bringen?« - in der Schule Raum und Zeit zu geben.

-> Link zu weiteren Infos


familylab Österreich

familylab Österreich ist unser Partner in Österreich, wenn es darum geht, mögliche Modellschulen zu besuchen, die wir auf unserer Website vorstellen. Katharina Weiner ist unsere Kontaktperson, welche per  E-Mail zu erreichen ist.


Das Ideenbüro - Kinder beraten Kinder

 

Das Ideenbüro ist eine Anlaufstelle für Probleme und Ideen der Kinder und Jugendlichen in einer Schule.

Das Ideenbüro ist ein Freiraum, in dem Kinder und Jugendliche ihre Kreativität und ihre Vielseitigkeit – kurz: ihr Potenzial leben, anwenden und für die Gemeinschaft nutzbar machen können. Die Idee besteht aus einer einfachen Struktur mit grosser Wirkung! Die Idee wurde mehrfach prämiert und ausgezeichnet (UNICEF Schweiz, KJK, Ashoka.org, Jacobs Foundation) und wird ständig weiter entwickelt und weiter verbreitet. Bereits gibt es über 50 Ideenbüros – und es werden immer mehr!

-> Link zu weiteren Infos

 


Naturpunkt

natur-punkt lockt Schulen hinaus in die Natur

 

Weg vom Schülerpult, hin zum selbsttätigen Entdecken, Erforschen und Spielen. Dies ist die Basis, um authentisches, lebendiges Wissen aufzubauen und entspricht dem natürlichen Lernverhalten der Kinder.

 

-> Link zu weiteren Infos

 


Schule im Aufbruch

Die Initiative Schule im Aufbruch wurde von Margret Rasfeld, Prof. Dr. Gerald Hüther und Prof. Dr. Stephan Breidenbach gegründet. Sie bildet eine Bewegung, welche Schulen in Deutschland zu einer

                             potentialentfaltenden Bildungseinrichtung begleitet. 

                              -> Link


Schulfreizeit

Für eine potenzialentfaltende Schulkinder-Betreuung

 

schulfreizeit.ch ermutigt dazu,  Kindern und Jugendlichen in der Betreuung potenzialentfaltenden Freiraum zu bieten.  Offen strukturierte Aktivitätszonen ermöglichen den Kindern,  sich individuell zu entfalten. So kann es gelingen,  eine entspannte und kreative Atmosphäre zu schaffen. 

                                                     -> Link zu weiteren Infos

 


Stabfechten

»Den Stab zu führen heißt sich selbst zu führen«

 

Die äußere, körperliche Haltung nimmt Einfluss auf die innere, geistige Haltung und umgekehrt. Stabfechten ist allerdings mehr als ein Fechtsport, denn dadurch dass man sich bewegt, bewegt sich auch etwas in einem selbst. Die Sinne werden wach, man ist präsent, ist im Jetzt und öffnet seine Sinne. Durch den Umgang mit seinem Gegenüber, der alles widerspiegelt was man ihm selbst gibt, wird die eigene Entwicklung und dadurch die eigene Persönlichkeit gefördert.

-> Link zu weiteren Infos

 


Volksschule ohne Selektion

Der Verein Volksschule ohne Selektion strebt die Abschaffung der Selektion an der Volksschule an, und möchte damit die Förderung der Leistungsfähigkeit in der Volksschule erhöhen.

 

-> Link