Jobbörse


Unsere Jobbörse vermittelt Stellenangebote von Schulen, Arbeitsangebote im Bereich potenzialentfaltender Bildung oder Gesuche von Stellensuchenden, welche gerne an potenzialentfaltenden Schulen arbeiten möchten.

Angebote oder Gesuche können direkt ins untenstehende Formular eigegeben werden.  Beiträge ohne Kontaktangaben, Angebote, welche nicht potenzialentfaltenden Charakter haben oder Angebote, welche therapeutischen Charakter haben, werden von uns gelöscht.


Aktuelle Stellenangebote und Gesuche

Kommentare: 150
  • #150

    Eva Anna Barucki (Donnerstag, 10 Mai 2018 23:25)

    Unsere Bullerbü Schule sucht Dich auf Sommer 2018/9!

    Standort: 9602 Müselbach im Grünen, bei Wil SG Details direkt auf :www.bullerbue.ch

    Spürst du den Impuls jetzt aktiv zu werden. Ein neues Bewusstsein macht Schule!
    Wir wollen den wachen und sensiblen Kindern dieser Zeit, den aufmerksamen, wie verträumten, gleichermassen einen geschützten Ort des Lernens schaffen.
    Unsere Pädagogik orientiert sich an der Pädagogik Steiners, basiert auf dem Lehrplatz 21.
    Wir suchen eine(n) Lehrer(in) für die Mittel- und oder Oberstufe (Sek1) und eine(n) wunderbare(n) Kindergärtner(in) mit Herz & Geist, welche uns auf diesem spannenden Weg begleiten möchte.
    Wir freuen uns auf Dich! Du musst nicht zwingend eine Steiner Kindergärtnerin sein, doch wäre Interesse und der Fortbildungswille von grossem Vorteil. Kontakt Email: EBarucki@protonmail.com oder 076 416 71 66

  • #149

    Tatjana Popov (Mittwoch, 09 Mai 2018 23:05)

    Schon 30 Jahre im Feld der Alternativpädagogik tätig, mit multikulturellen und globalen Perspektiven und internationaler Erfahrung als Erzieherin, Vorschul-Direktorin, Unternehmerin und Pädagogin. Ich spreche fliessend Deutsch, Englisch und Kroatisch. Montessori, Waldorf, Reggio Emilia sowie unterschiedliche Branchen der Natur Pädagogik ( Feuervogel, Coyote Guide, 8 Shields, Earth Lovers Family, und Children in Permaculture) sind mir bestens vertraut. Mein Hauptfeld ist jedoch Neohumanistische Erziehung wo ich auch als Mentorin für professionelle Ausbildung und Weiterbildung der Lehrkräften tätig bin.

    Wenn Sie Ihre pädagogische Institution, Ihre Lehrkräfte und Ihre Schüler besser für die Zukunft vorbereiten und mit innovativen Methoden arbeiten möchten, kontaktieren Sie mich bitte an. Vor allem im Raum Zürich suche ich geeignete Stellen.

  • #148

    Bettina Rubin (Donnerstag, 26 April 2018 23:00)

    Lehrperson für Homeschooling gesucht

    Für meinen 7-jährigen Sohn suchen wir für das Schuljahr 2018/2019 eine Lehrperson für Homeschooling (3H) bei uns zu Hause in Venthône VS.
    Wir suchen jemanden, der kindergeführtes, projektorientiertes Lernen umsetzen kann.

    Bei Interesse oder für mehr Informationen freuen wir uns über ein Email bettina_rubin@hotmail.com

  • #147

    Gabriela Bosshard (Dienstag, 10 April 2018 11:39)

    *** GUTEN TAG ***

    Ich bin ausgebildete Kindergärtnerin, Primarlehrerin und schulische Heilpädagogin.
    Auf dem Weg zur intermedialien Kunsttherapeutin wird mir die Förderung der Selbstwirksamkeit, der Resilienz, sowie die Aktivierung von Selbstheilungskräften und die Potenzialentfaltung immer ein grösseres Herzanliegen.
    Öffentliche Schulsysteme bieten viel Gestaltungsraum, jedoch meiner Erfahrung nach noch zu enge Strukturen, um Menschen auf ihrem Entwicklungs-, Bildungs- und Lebensweg WAHRhaft individuell begleiten und fördern zu können.
    Ab August 2018 kann ich mir (zw. 40-60%) folgende Tätigkeiten vorstellen: Begleitung von Kindern/Familien mit besonderen Voraussetzungen und Bedürfnissen (innerhalb des Familienalltags), kunsttherapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Kunstatelier, Mitarbeit in Schulen & Institutionen mit visionärem Charakter im Raum BERN.

    Bei Interesse oder für Impulse, freue ich über Ihre Email: gabi.bosshard@gmx.ch

    Beste Grüsse, G. Bosshard

  • #146

    Alicia Hosp (Donnerstag, 05 April 2018 15:20)

    Hey Ihr Leute in Hamburg!!
    ich möchte weiterhin meine Berufung ausführen, dafür suche ich Menschen in und um Hamburg, denen es genauso wichtig ist wie mir, dass Kinder ihre Lust am Entdecken und Gestalten ihrer -unserer- Welt ausleben dürfen, in kleinen Gruppen, in denen es mir als Erwachsene überhaupt noch möglich ist, den einzelnen Menschen zu sehen, mit seiner Vielfalt und seinem ganzen sein.
    Falls ihr euch in irgendeiner Weise angesprochen fühlt, freue ich mich sehr über Post!
    aliciahosp@googlemail.com

  • #145

    Morganti Claudia (Montag, 02 April 2018 08:14)

    Winkel ist eine innovative, dynamisch wachsende Gemeinde im Zürcher Unterland mit 4’500 Einwohnerinnen und Einwohnern. An unserer Primarschule unterrichten an drei verschiedenen Standorten knapp 40 motivierte Lehrpersonen mit grossem Engagement die rund 300 Schulkinder.

    Auf Schuljahresbeginn 2018/2019 suchen wir eine/n organisationsstarke/n und wertschätzende/n

    Schulleiter/-in (80 bis 100%)

    Uns liegt am Herzen
    dass alle an unserer Schule involvierten Menschen achtsame Beziehungen miteinander pflegen, als partizipative Gestalter aktiv mitwirken und für sich selber, ihre Mitmenschen und die Umwelt Verantwortung übernehmen. Wir glauben, dass die Freude am gemeinsamen Gestalten ein guter Nährboden ist, damit sich das Potenzial jedes Einzelnen entfalten kann.

    Ihre Chance
    ist, Teil unserer Schulgemeinschaft zu werden und tatkräftig diese Werte zu leben, mitzutragen und mitzuentwickeln. Zu Ihren herausragenden Kompetenzen zählen Entscheidungsfreude, hohes Engagement und Führungsstärke, Dialogfähigkeit, Offenheit für Neues, Kreativität, Empathie und Humor. An unserer Schule haben Sie, zusammen mit einer Schulleitungspartnerin, ein Arbeitsumfeld in dem Sie diese Fähigkeiten intensiv nutzen und einbringen können. In den kommenden Jahren prägen Sie neben dem neuen Schulprogramm auch anspruchsvolle Infrastrukturausbauten mit.

    Sie bringen mit
    vielfältige Erfahrungen im Schulbereich, eine anerkannte Schulleiterausbildung sowie Begeisterung für eine lebendige und nachhaltige Schulentwicklung. Gerne hören wir von Ihnen, wie Sie Veränderungsprozesse aktiv gestalten, mittragen und mit Überzeugung weitervermitteln möchten.

    Wir freuen uns auf Sie!
    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an den Präsidenten der Schulpflege, Herrn Mathias Brunner (mathias.brunner@schulen-winkel.ch).

    Für Fragen stehen Ihnen Herr Mathias Brunner (Tel. 079 670 08 47) und unser aktueller Schulleiter, Herr Philippe Meier, (Tel. 044 886 32 34) gerne zur Verfügung.
    www.schule-winkel.ch

  • #144

    Schulische(r) Heilpädagoge/In (Freitag, 30 März 2018 15:47)

    Freie Stelle (75%) an der öffentlichen Sekundarschule Heiligberg/St.Georgen in Winterthur.
    Als Leiter des Förderzentrums suche ich eine(n) Kollegen/in, der/die beziehungsorientiert arbeitet basierend auf Würde und Integrität. Ich bin daran, das Förderzentrum als ganzheitliche Koordinations- und Vernetzungszentrale für alle sonderpädagogischen Massnahmen zu organisieren. Dazu gehört eine hohe Flexibilität zugunsten eines bedarfsgerechten, niederschwelligen Angebotes, damit wir die SuS so gut wie möglich unterstützen und stärken können auf ihrem Weg in die Berufswelt.
    Kontakt: marc.sacchetti@win.ch - 076 466 47 05
    Bewerbungsfrist: 9. April 2018
    Die Stelle ist an der Stellenbörse des Volksschulamtes Zürich ausgeschrieben.

  • #143

    Olga Ventosa (Mittwoch, 28 März 2018 14:41)

    1:1 BETREUUNG IN BERLIN

    Guten Tag!
    wir sind eine kleine 2 Personen Familie (2/38 Jahre) in Berlin lebend.
    Nach über zwei Jahren gemeinsamen Umgang von 24/7 würden wir uns sehr über eine begleitende Unterstützung freuen.
    Konkret handelt es sich um eine Stelle von 8-9 Stunden in der Woche in 3 Terminen geteilt. Auf Augenhöhe, mit Respekt, Empathie und Feinfühligkeit.
    In diesem Zeitfenster geht es darum mit diesem kleinen tollen Wesen die Welt zu erkunden. Spielen, in den Wald fahren, Musik machen, spazieren… Ihm eine andere Welt zu zeigen als meine da ich dies als Bereicherung für ihn empfinden würde, zudem könnte ich eine bessere Mutter werden wenn ich wieder Zeit habe mich um alles andere was liegen blieb zu kümmern und wieder gesund zu werden.

    Ich freue mich sehr über eure Nachricht!

    olgatheater@hotmail.com

  • #142

    Kindergarten-Lehrperson gesucht (Dienstag, 27 März 2018 10:51)

    Für Quadrius, die Schule für individuelles Lernen, welche im August 2018 in der Region Aarau eröffnet wird, suchen wir eine Kindergarten-Lehrperson (ideralerweise für Basisstufe).

    Quadrius wird eine Schule, die Freude macht und den Kindern ermöglicht, ihre angeborene Begeisterungsfähigkeit und Entdeckungsfreude auszuleben und weiterzuentwickeln.

    Für Kontaktaufnahme und weitere Informationen: http://www.quadrius.ch/

  • #141

    Larissa Stieger (Montag, 19 März 2018 20:50)

    Der Lernort Oensingen startet diesen August mit der Naturspielgruppe.
    Nächstes Jahr wollen wir eine Kindergarten- und Primarschulklasse anbieten.
    Dafür suchen wir eine Lehrperson welche mit viel Freude und Engagement unser Team ergänzt.
    Wir sind top motiviert und freuen uns über Deine Nachricht!
    www.lernort-oensingen.ch lernort@lernort-oensingen.ch 079 252 84 54

  • #140

    Annette Preiss (Samstag, 17 März 2018 12:01)

    Grüezi

    Mein Name ist Annette Preiss. Ich bin eine in Deutschland ausgebildete Erzieherin, mit beruflichen Erfahrungen im Bereich Kinderheim, Kindergarten und Kinderkrippen.
    Vor einigen Jahren habe ich nochmals ein Studium der Kindheitspädagogik begonnen und werde dies im Sommer 2018 als Früh,- und Kindheitspädagogin B.A. abschliessen. Die Thesen und pädagogischen Einstellungen von Gerald Hüther, Maria Aarts, Remo Largo oder Spitzer prägen meine kindorientierte pädagogische Grundhaltung.

    Nun da ich mein Studium bald beendet haben werde, möchte ich mich nach einer neuen beruflichen Herausforderung umschauen. Aus diesem Grund suche ich auf dieser Plattform nach einer neuen Anstellung. Für meine "Herzens Pädagogik" würde ich sehr flexibel bezüglich meines Tätigkeitsfeldes oder der Stellenprozente sein.

    Durch mein Studium verfüge ich über ein umfangreiches Fachwissen. Ein extrem hohes Mass an Engagement und Zuverlässigkeit, sowie professionelle Handlungskompetenzen gehören zu meiner Persönlichkeit ebenso wie ein offenes, hilfsbereites und empathisches Wesen.

    Es würde mich sehr glücklich machen, einen beruflichen Ort im Grossraum Zürich finden zu können, indem Kinder nichts als "Objekte" ( wie Hüther es immer so schön formuliert) sondern als Akteure ihrer eigenen Entwicklung gesehen werden.

    Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen:
    annette.w.preiss@gmail.com

  • #139

    Eva Anna Barucki (Mittwoch, 07 März 2018 22:46)

    Unsere Bullerbü Schule öffnet im Sommer ihre Türen, denn ein neues Bewusstsein macht Schule!
    Wir suchen Dich! Spürst den Impuls jetzt aktiv zu werden? Wir wollen den wachen und sensiblen Kindern dieser Zeit einen geschützen Ort des Lernes schaffen. Unsere Pädagogik orientiert sich an der Pädagogik Steiners, basiert auf dem Lehrplan 21. Wir sind nicht versteinert und stehen inmitten des Weltgeschehens. Wir suchen Lehrer und Kindergärtnerin mit Herz & Geist, welche uns auf diesen Weg begleiten möchten. Wir freuen uns auf Dich!
    Wo? Vor den Türen des Toggenburgs, in 9602 Müselbach bei Wil SG: www.bullerbue.ch Kontakt 076 413 71 66

  • #138

    Scharner Dominique (Mittwoch, 07 März 2018 12:08)

    Ich suche eine neue Herausforderung, im Bereich der Grundschule,ich arbeite zur Zeit in einer sprach-therapeutischen Praxis und in einer geschlossenen Einrichtung für psychisch geistig Behinderte. Ich habe Ihr Buch gelesen RETTET DAS SPIEL und es ist brillant für mich, auch die Art wie Sie reden, es lies mein Kinderherz innerlich hüpfen. Ich bin Sozialpädagogin in Sprache und Sprachförderung über einen Weg des Leistungssport, in die Spedition, der langjährigen soldatischen Erfahrungen bis hin zum jetzigen Bereich der Sprachen mit Menschen jeden Alters, sowie gestützter Kommunikation, mit Herz für Zwischenmenschlichkeit und Gespür für eine geordnete Wegweisung oder motivierendem Hilfe. Mein Geist mag den von Rudolf Steiner in Verbindung mit Padovan, Castillo Morallis..., ich lege großen Wert für mich auf die Ernährung, gerade im ketogenen Bereich, im Sport, in den neurologischen Verknüpfungen die in der Bewegung gelegt sind und der Philosophie der Umsetzung und Anpassung an das neue für die Schulen, in den auch mein Kind lernt zu lernen, doch leider sieht die Realität hier noch anders aus, doch wer nix tut verändert auch nix. Ich möchte was ändern. Ich wohne in Hennigsdorf, vielen Dank fürs lesen.

    Herzliche Grüße Dominique Scharner

  • #137

    Julia Magdalena (Donnerstag, 01 März 2018 21:36)

    STELLE ALS SOZIALARBEITERIN / WILDNISPÄDAGOGIN GESUCHT

    ich bin 31 Jahre alt und gelernte Sozialarbeiterin und Wildnispädagogin. Bisher habe ich im Bereich der Jugendhilfe und psychiatrischen Hilfe gearbeitet, möchte aber in diesem System nicht mehr tätig sein. Ein Jahr lang war ich als Praktikantin an einer Montessori-Schule tätig und die Freude der Kinder kann ich bis heute spüren. Ich selbst habe Schule verabscheut und mich gefragt, wie es möglich ist, dass Kinder so gerne in die Schule gehen. Kürzlich war ich auf einem Vortrag von Andre Stern und habe mich von seiner Begeisterung anstecken lassen. Sehr gerne würde ich ab Herbst 2018 auf Teilzeit in einer freien Schule oder Kindergarten arbeiten.

    Bei Bedarf würde ich mich über Anfragen sehr freuen.
    Herzliche Grüße,
    Julia

    (juliamagdalena1@posteo.de)

  • #136

    jessica guggisberg gantner (Donnerstag, 22 Februar 2018 22:21)

    Hallo liebe Leute
    Wir suchen für die Realisierung der Robinson Schule (www.robinson-schule.ch) motivierte Menschen die Mitwirken und Mithelfen wollen.
    Meldet euch bei Interesse bitte per Mail / SMS / Whatsupp oder Telefon bei mir.

    Herzliche Grüsse
    Jessica Guggisberg Gantner
    079 830 34 08

  • #135

    Sozialpädagog*in gesucht für Hort in 01097 Dresden (Donnerstag, 22 Februar 2018 17:11)

    Wir suchen ab sofort eine*n Sozialpädagog*in für unseren Hort
    Wir sind eine genehmigte Grund- und Oberschule im Aufbau in Dresden und suchen für unseren
    Hort eine*n Mitarbeiter*in für 15-20 Stunden pro Woche.
    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in.
    Die Schule basiert auf selbst bestimmtem, jahrgangsübergreifendem, natürlichem Lernen, einem
    Miteinander im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und Mitbestimmung von
    Schüler*innen und Erwachsenen. Wir wünschen uns Mitarbeiter, die entsprechende Erfahrungen
    mitbringen und Lust darauf haben, sich im Rahmen unserer Gemeinschaft voll für den Aufbau
    unserer Grund- und Oberschule zu engagieren.
    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte per
    E-Mail an: jobs@aktive-schule-dresden.de

  • #134

    Grundschullehrer*in gesucht in 01097 Dresden (Donnerstag, 22 Februar 2018 17:10)

    Wir suchen ab sofort eine*n Grundschullehrer*in für unsere Grund- und
    Oberschule im Aufbau
    Wir sind eine genehmigte Grund- und Oberschule im Aufbau in Dresden und suchen für unsere
    derzeitige Grundschule eine Lehrkraft für mehrere Stunden pro Woche.
    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes 2. Staatsexamen.
    Die Schule basiert auf selbst bestimmtem, jahrgangsübergreifendem, natürlichem Lernen, einem
    Miteinander im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und Mitbestimmung von
    Schüler*innen und Erwachsenen. Wir wünschen uns Lehrkräfte, die entsprechende Erfahrungen
    mitbringen und Lust darauf haben, sich im Rahmen unserer Gemeinschaft voll für den Aufbau
    unserer Grund- und Oberschule zu engagieren.
    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte per
    E-Mail an: jobs@aktive-schule-dresden.de

  • #133

    Stäheli Renate Alinde (Mittwoch, 21 Februar 2018 12:19)

    Auf Beginn des Schuljahres 2017/2018 möchte ich der Schweiz den Rücken kehren und mich in Berlin niederlassen. Dazu suche ich eine Stelle als Sonderpädagogin/Schulische Heilpädagogin/Lerncoach in einer Schule, in der ich ein Welt- und Menschenbild vorfinde, das meinem entspricht.

    Wichtig ist mir dabei, dass ich mich mit meinen Fähigkeiten, SchülerInnen in einem leichten Gefühl lernen zu lassen, einbringen kann. Ich verfüge über ein grosses Sammelsurium an stresslösenden Mitteln, auf die sich die Kinder erfahrungsgemäss unvoreingenommen einlassen, sie annehmen und zu Hause umsetzen.

    Für jeden Hinweis und Tipp bin ich äusserst dankbar!

    Liebe Grüsse, Renate A. Stäheli

  • #132

    Marcel Baier (Dienstag, 20 Februar 2018 18:49)

    Liebe Primarlehrerinnen und Primarlehrer

    Die Gesamtschule In der Höh ist eine alters- und niveaudurchmischte Schule mit den Stufen Kindergarten, Primar- und Sekundarschule und ca. 220 Kinder.

    Seit Jahren verfolgen wir die Werte der Mosaikschulen als Gesamtschule – die Sekundarstufe ist seit Jahren Mitglied. Verstärken und begleiten Sie uns, wenn Sie sich mit den Grundsätzen identifizieren können und bereit sind sich mit Kreativität einzubringen. Wir entwickeln uns ständig weiter in Richtung Schule der Zukunft, in der Potenzialentfaltung, Freude am Lernen und Selbstwirksamkeit im Vordergrund stehen.

    Zur Verstärkung unseres innovativen Teams in der Gesamtschule In der Höh suchen wir auf das kommende Schuljahr 2018/19 eine

    Primarlehrperson / Lerncoach
    an einer 1. / 2. Primarklasse
    Pensum: 100%, 28 Wochenlektionen

    Das vollständige Inserat findet Sie unter: https://www.bildungs-stellen.ch/feststellen/angebotdetail/id/7888

    Wir freuen uns auf Sie!

    Das IDH-Team

    marcel.baier@schule-volketswil.ch

  • #131

    Ricarda Hedwig (Gründungsinitiative Freie Schule Osnabrück) (Donnerstag, 08 Februar 2018 08:52)

    Lehrer/innen für Freie Grundschule in Osnabrück gesucht
    Freie Schule Osnabrück – die Friedensschule. - Achtsam und begeistert leben.

    - Stellenbeschreibung-
    Für die Gründung unserer Freien Grundschule im Stadtgebiet von Osnabrück suchen wir ab dem
    Schuljahr 2019/2020 eine engagierte Schuldirektor/in und angestellte Lehrer/innen, die als Coaches
    unsere Kinder beim Lernen und Entdecken begleiten. Du kannst dich bereits ab sofort ehrenamtlich
    konzeptionell an der Ausgestaltung Deiner Schule beteiligen. Eine Teilzeit-Anstellung ist eventuell
    möglich.

    - Die Schule und ihre Gründer -
    Wir sind ein ehrenamtliches Team aus Netzwerkern, Weltverbesserern, Eltern und Pädagog/innen
    engagieren uns bereits seit längerem für die Gründung einer freien, reformpädagogischen
    Grundschule. Unser Ziel ist es zum Schuljahr 2019/2020 für ca. 15 SchülerInnen ab 6 Jahren im
    Stadtgebiet von Osnabrück eine Einrichtung zu schaffen, die (unseren) Kindern selbstbestimmtes,
    demokratisches Lernen ermöglicht. Unser Motto ist „achtsam und begeistert leben“.
    Das Lernen erfolgt jahrgangsgemischt von der 1. bis 4. Klasse und richtet sich unter anderem an den
    Erläuterungen und Praxisvorschlägen von Falko Peschel aus. Wir wollen, dass die Kinder lernen, ihren
    eigenen (Lern)Weg zu gehen. Ihre natürliche Begeisterung, Kreativität und Neugier sollen die
    Antriebsfedern für Ihre (Lern)Erfolge sein. Dabei ist es uns wichtig, dass wir die jungen Menschen
    respektvoll und auf Augenhöhe für ein Leben im 21. Jahrhundert vorbereiten, einer Zeit, die neue
    Herausforderungen und Potenziale birgt: Angefangen beim Klimawandel, der Digitalisierung, diverser
    Lebens- und Familienentwürfe über neue Formen des sozialen Miteinanders bis hin zum
    Zusammenwachsen der Welt...

    - Deine Aufgabe -
    Als Coach und Lernbegleiter leitest Du die Gruppe über den Tag an und hilfst ihnen, ihren
    individuellen Lernweg zu gehen und ihr volles Potential zu entfalten. Für die hierfür nötige
    Lernatmosphäre hilfst Du - zusammen mit anderen angestellten PädagogInnen - die notwendigen
    Strukturen und Rituale zu finden. Mit viel Vertrauen und gleichzeitiger Orientierung an den
    Kerncurricula der Fächer motivierst und beobachtest Du Kinder auf Ihrem Lernweg.
    Vor der Eröffnung zum Schuljahr 2019/2020 hast Du ab sofort die Möglichkeit ehrenamtlich an dem
    pädagogischen Langkonzept mitzuschreiben sowie die Räumlichkeiten für Deine Arbeit auszustatten
    und zu gestalten.

    Deine Qualifikationen
    - Lehramt mit abgeschlossenem 2. Staatsexamen
    - Bei Bewerbung auf den Rektor/innen-Posten sind 3 Jahre Berufserfahrung notwendig
    - Interesse und bestenfalls Erfahrungen an reformpädagogischen Schulen
    - Eigenverantwortliche, selbstbestimmte Arbeitsweise
    - Kreativität, Vertrauen in die Neugier von Kindern und Lust am Lehren und selber Lernen
    - Du siehst Schule als ein Lernen für das Leben


    Was wir dir bieten
    - die Möglichkeit, deinen Arbeitsplatz mitzugestalten
    - faire Bezahlung orientiert an § 145 Abs. 2 NSchG
    - selbstbestimmtes, eigenständiges Arbeiten
    - ein hochmotiviertes, engagiertes Team zu Deiner Unterstützung

    Interesse? Dann schicke uns Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail
    an bewerbung@freie-schule-osnabrueck.de

    Kontakt
    Lebendig Lernen e.V.
    c/o Ricarda Hedwig
    Brinkstr. 105
    E-Mail ricarda.hedwig@freie-schule-osnabrueck.de
    Tel. 0176 83503674

  • #130

    Bauernhofkindergarten oder Natur Kindergarten (Freitag, 02 Februar 2018 15:49)

    Gibt es Personen da draussen (und ja, die gibts bestimmt), welche ähnliche Visionen haben wie ich? Mir schwebt ein privater Kindergarten vor, nach Möglichkeit vom Staat unterstützt, der sich einer ganzheitlichen und naturnahen Pädagogik widmet. Sprechen wir von reformpädagogischen Ansätzen, so bin ich eher der Steinerpädagogik zugewandt, als beispielsweise Montessori. Aber was mein Hauptanliegen wäre: gegenüber versch. Ansätzen offen bleiben. Vielleicht sagt dir der Begriff Handlungspädagogik etwas? Wenn nicht gerne mal googlen. Dies für mich auch ein umzetzungswerter Begriff. Nun, falls du dich angesprochen fühlst von meinen Gedanken, bitte melden. Schön wäre jemand, der steinerpädagogische Erfahrungswerte mitbringt, jedoch selbst nicht versteinert ist...

    Ich freue mich auf alles, was da kommt.

    barbara.neumann@gmx.ch

  • #129

    Monterana - Ort für selbstgestaltetes Lernen (Freitag, 02 Februar 2018 10:55)

    Wir suchen einen Kindergärtner (!) oder eine (eher jüngere) Kindergärtnerin für unsere Basisstufe

    Die Monterana ist ein schon 24-jähriger Lebens- und Lernort für derzeit rund 80 Kinder von 1 - 17 und für ihre Eltern. Ein Ort im Sinne einer grossen Freilerngemeinschaft, ein Ort der Musse, ein Ort der Potenzialentfaltung.
    www.monterana.ch

    Wir freuen uns auf ein offenes, herzliches, kreatives, belastbares und allwettertaugliches Teammitglied mit Kindergarten-/Eingangsstufenausbildung, das unsere Sichtweise von Entwicklung und Lernen teilt.

    Wir wünschen uns Freude am individuellen Begleiten, Erfahrung mit jungen Kindern, die Bereitschaft sich selber weiterzuentwickeln, sowie mit einer geringeren finanziellen Entschädigung auszukommen (Einheitslohn). Du hast Lust und Kapazität an der vielfältigen Entwicklung des Gesamtbetriebes mitzugestalten.

    Arbeitsbeginn: 23. April 18 oder nach Vereinbarung. Arbeitspensum ca. 70%.

    Bei Interesse bitten wir um eine Kontaktaufnahme mit der Schulleiterin.

    susanne.tobler@monterana.ch

    071 222 23 14

    Vor einem ausführlichen individuellen Bewerbungsgespräch wünschen wir den Besuch eines offiziellen Einblicksmorgens (21. Februar, ev. 1. März). Anmeldung bitte elektronisch über unsere Homepage.



  • #128

    Cornelia A. (Montag, 22 Januar 2018 07:21)


    Ich (44) bin gelernte Primarlehrerin mit langjährigen und vielseitigen Erfahrungen und suche eine neue Tätigkeit (ca 40%) an einer Schule,

    • an der ein würdevoller Umgang mit Menschen und der Mitwelt angestrebt wird
    • an der die Kinder experimentieren, entdecken und ihren Interessen nachgehen können
    • an der vielfältige Begegnungen stattfinden
    • das Lernen in der Natur ein wichtiger Bestandteil ist
    • die sich für die indivduellen Wege und Geschichten der Kinder interessiert und ihnen hilft ihr Potential zu entfalten
    • wo voneinander und miteinander gelernt wird

    Ich verfüge über vielseitige Erfahrungen im Bereich Pädagogik und Bildung, sowie fundierte Aus – und Weiterbildungen und würde diese gerne an einer innovativen Schule im Grossraum Bern einbringen.
    Der ausführliche Lebenslauf kann gerne angefordert werden.


    Bei offenen Stellen freue ich mich über eine Kontaktaufnahme (hekla@gmx.ch)
    Cornelia

  • #127

    Sambia Dällenbach (Sonntag, 21 Januar 2018 15:48)

    Bewegugspädagogin.
    Ich biete und unterrichte mit grosser Freude, Bewegung, körperwahrnehmug und Tanz.
    Berufliche Erfahrungen in:
    Sonderschulen, mobile Jugendarbeit, kindertanzen, Theater, Bewegungsunterricht
    Ich freue mich von Ihnen zu hören
    079 767 85 56
    Sambia

  • #126

    Sonja Sonnenburg (Donnerstag, 18 Januar 2018 19:03)

    Ich suche ab Sommer 2018 einen neuen Wirkungsreis im Raum Köln, um gemeinsam mit Freude, Begeisterung und Hingabe die Potentiale der Kinder zu entfalten und zu fördern.
    Mein beruflicher Werdegang bietet ein Spektrum an Erfahrungen, was ich gerne mit anderen teilen möchte.
    In mir ist die Klarheit und das Bewusstsein, dass Kinder - bei der richtigen Fragestellung seitens der Erwachsenen - sehr oft ihre eigenen Lösungswege und Ideen entwickeln und was gibt es Schöneres, als Kinder in ihre eigene Meisterschaft zu führen und sie achtsam zu begleiten!

    Sonja Sonnenburg

    Mail: so-so@gmx.de
    Telefon: 0221 8027690




  • #125

    Monika Ackermann (Donnerstag, 11 Januar 2018 14:45)

    Die Natürlich Schule, eine freie Schule im Berner Oberland, sucht Unterstützung.
    Gesucht ist eine offene, flexible und liebevolle Lehrperson, welche sich von der 1. bis zur 6. Klassen in allen Bereichen einsetzten lässt. Wichtig ist, das du über pädagogische Erfahrung verfügst und mit Kindern aus Leidenschaft arbeitest. Wir brauchen dich für 2 - 3 Tage die Woche und können dir eine idealistische Bezahlung bieten. Du kriegst bei uns die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung. Du hast viel Mitspracherecht und ein tolles Team von Eltern und anderen Lehrpersonen. Mehr Infos unter: www.natuerlich-schule.ch
    Wir freuen uns von dir zu hören.
    Melde dich unter: 077 520 57 01 Monika Ackermann (Pädagogische Leitung)

  • #124

    Elisabeth Güller (Montag, 08 Januar 2018 10:59)

    Als Kunst- und Körpertherapeutin begleitete ich die letzten 8 Jahre vorwiegend Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen bei der Integration in einem Montessori-Kindergarten und im Regelkindergarten, wie auch Jugendliche an einer Heilpädagogischen Schule.

    Ich bin 59 Jahre jung! Es ist mir eine Freude, die Kinder in ihrer Eigenaktivität zu unterstützen und dabei ihre Neugierde an sich selbst und der Umwelt zu wecken.

    Ich freue mich sehr, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmenden. Sehr gerne erzähle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Arbeitsweise.

    Herzlich,
    Elisabeth Güller
    Dipl. Intermediale Kunsttherapeutin ED

  • #123

    Désirée Schäffer (Dienstag, 02 Januar 2018 23:02)

    Gründungsinitiative Freie Schule für Mehr...

    … Freiheit im Lernen
    … Individualität in allen Bereichen
    … Kreativität mit allen Sinnen
    … Gemeinschaft ermöglichen
    … Möglichkeiten eröffnen
    … Naturverbundenheit leben

    Unser besonderes pädagogisches Interesse liegt darin, eine Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu erschaffen, die eine enge Beziehung zur Natur haben. Als Naturschule bietet die Freie Schule für Mehr… den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten sich selbst zu erfahren und ihre Grenzen kennenzulernen. Die Kinder und Jugendlichen leben und lernen im verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt, d. h. ihren Mitmenschen, der Natur und den darin lebenden Tieren.

    Wir suchen ab 09/2018
     Lernbegleiter
     Grundschullehrer
     Grundschullehrer als Schulleitung
    in Teilzeit.
    Option auf Vollzeit je nach Wachstum der Schule möglich.

    Wir wünschen uns engagierte und naturverbundene Mitarbeiter (m/w)
    … die Interesse an freien Lernkonzepten haben
    … die selbsttätige Lernprozesse ermöglichen
    … die die Kinder vertrauensvoll und nicht - direktiv in altersgemischten Gruppen begleiten

    Wir bieten
    … die Mitarbeit in einem engagierten und jungen Team von Schulgründern
    … offene und ungezwungene Arbeitsatmosphäre
    … die Möglichkeit den Aufbau und die Entwicklung der Freien Schule für Mehr… mitzugestalten
    … die Mitarbeit in einer Schule mit einer zukunftsweisenden Lernform

    Wir haben dein Interesse geweckt?
    … dann sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail an info@befreitlernen.de, oder Post an befreit lernen e.V., Weststraße 23, 74226 Nordheim
    Bewerbungen per Post können nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgesendet werden.
    Für eventuelle Rückfragen könnt ihr uns vorab unter der Rufnummer 0173-2722695 erreichen.

    https://www.befreitlernen.de/

  • #122

    Mara Frensemeier (Samstag, 30 Dezember 2017 00:44)

    Hallo Menschen mit Arbeit in nicht alltäglichen Schulen. Ich suche derzeit einen Praktikumsplatz, da ich mein Fachabitur machen möchte. Mein Name ist Mara und ich bin Schülerin der 12. Klasse eines Gymnasiums. Mein Abitur möchte ich nicht machen, da Schule, wie ich sie kennengelernt habe, nicht für mich funktioniert. Deshalb suche ich auf diesem Weg ein Praktikum und möchte andere Wege des Lernens betreten.
    Grüße sendet Mara

  • #121

    Freie Schule für Mehr... (Sonntag, 17 Dezember 2017 23:43)

    Wir sind eine Gründungsinitiative in Süddeutschland im Raum Heilbronn für eine freie reformpädagogische Schule auf der Suche nach einer zukunftsfähigen und an den Lernbedürfnissen der Kinder orientierten Pädagogik. Grundlage unserer Arbeit ist die Pädagogik von Maria Montessori sowie die Erfahrung von Rebeca Wild, Gerald Hüther, Manfred Spitzer und Peter Gray.
    Die Freie Schule für Mehr… soll zum Schuljahr 2018/2019 mit der Primarstufe starten und den Menschen, die darin arbeiten, lernen und leben vielfältige Möglichkeiten bieten, ihren individuellen Lernweg zu gehen und somit ihr volles Potential zu entfalten. Langfristig streben wir eine Schule mit Primar- und Sekundarstufe an, die das Leben in der Gesellschaft widerspiegelt und ein wechselseitiges Lernen zwischen Jung und Alt ermöglicht. Daher liegt unser besonderer Schwerpunkt darin, eine Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu erschaffen, die eine enge Beziehung zur Natur haben. Aufgrund dieser Naturverbundenheit öffnen sich die Sinne und es schult sich der Verstand. Die Natur bietet den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten sich selbst zu erfahren und ihre Grenzen kennen zu lernen. An der Freien Schule für Mehr… leben und lernen die Kinder und Jugendlichen im verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt, d. h. mit den Menschen, der Natur und den darin lebenden Tieren
    Wir suchen ab sofort ehrenamtlich (mit Option der Festanstellung ab 09/2018)
    … einen Pädagogen (m/w) mit Berufserfahrung im Grundschullehramt als Schulleitung
    Wir wünschen uns einen Lernbegleiter (m/w)
    … mit Interesse an freien Lernkonzepten
    … der selbsttätige Lernprozesse ermöglicht
    … der die Kinder vertrauensvoll und nicht-direktiv in altersgemischten Gruppen begleitet
    … zur Unterstützung und Mitarbeit während der Gründungsphase
    Wenn du die Möglichkeit den Aufbau und die Entwicklung der Freien Schule für Mehr… mitgestalten möchtest, sende uns deine aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail oder Post: Befreit Lernen e.V., Weststr. 23, 74226 Nordheim.
    Für eventuelle Rückfragen meldet Euch bei Stephanie Lauppe per Mail an info@befreitlernen.de oder unter +49-(0)7135-7174750

  • #120

    Paul Stefanowske (Mittwoch, 13 Dezember 2017 14:32)

    Hallo, ich wäre auch am Newsletter interesiert

    MFG
    P. Stefanowske

  • #119

    Dominique Hodel (Freitag, 08 Dezember 2017 17:02)

    Ich suche ein neues Tätigkeitsfeld mit viel Potentialentfaltung für mich und alle die ich begleite.
    50-70 %

    Ich bin:
    - eine feinfühlige, kreative und vielseitige 39-jährige Frau
    - gelernte Fachfrau Betreuung Kind mit viel Berufserfahrung im Vorschulbereich

    Ausbildungen und Weiterbildungen in den letzten Jahren:
    - Weiterbildungsjahr in körperorientierter Musik IAC
    - Ausbildung zum Beziehungscoach bei Daniel Hess
    - Ausbildung Naturpädagogin beim Feuervogel
    - Ausbildungsintensivkurs Einführung in das Malspiel und die Formulation bei Arno Stern in Paris
    - Vorkurs (berufsbegleitend) an der Schule für Gestaltung in Basel

    Ich liebe:
    - Das Sein und Wirken in der Natur, singen, tanzen, gestalten, Teamarbeit...

    Bei offenen Stellen im Vorschulbereich freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
    dominique.hodel@gmail.com
    Herzlich
    Dominique

  • #118

    Angela Joerg (Freitag, 24 November 2017 17:07)

    Oberstufen-Lehrperson Sek I und/oder Sek II für mind. 40%
    per sofort oder nach Vereinbarung

    Die Schule DANDELION ist eine freie Schule in Zürich Albisrieden. Wir suchen eine Sekundarlehrperson mit Erfahrung und Freude am Lehrberuf. Sie betreuen eine stufendurchmischte Gruppe im Team.
    Pensum mind. 40%

    In unserer Schule dürfen Jugendliche Selbstwert erfahren und bewahren. Sie stärken ihr Körper- und Selbstbewusstsein und lernen, sich mit ihrer Innen- und Aussenwelt auseinanderzusetzen.

    Sie kommen in Handlung und schaffen sich Strukturen, in denen sie vernetzt und zielgerichtet lernen – bereit für den nächsten Schritt im Leben: Berufslehre, Gymnasium, HMS, FMS, IMS oder was ansteht.

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
    angela.joerg@schule-dandelion.ch
    079 206 5543

  • #117

    Melina Irawan (Mittwoch, 22 November 2017 23:21)

    Hallo an alle Potentialentfaltungsschulen mit Herzverbundenheit! Oder tatkräftige Potentialentfalter die eine neue Schule aufbauen möchten!

    Ich bin 36 Jahre alt und auf der Suche nach einer Arbeitsstelle die ich mit Leib und Seele leben möchte.
    Ich möchte einen Lernort für meine Kinder und mich finden, in dem jeder seine Potentiale entfalten und einbringen kann.
    Ich versuche mit meinen Kindern das Leben in Verbundenheit und in Liebe zu leben.
    Dazu gehört auch die natürliche Verbundenheit zu meinen Kindern nicht auf unnatürliche Weise zu trennen. Wir haben bisher durch Kiga und Schule nicht so schöne Erfahrungen gesammelt und möchten Alle nun einen Weg gehen in dem wir die Verbundenheit nicht durch äussere Einflüsse/ Druck aufgeben müssen. Ich empfinde das forcieren des Getrenntseins als keinen guten Weg mehr an, wenn es auf unnatürlicher Weise passiert und wir als Familie daran unglücklich werden.

    Ich wünsche mir eine Schule die nicht nur für Kinder da ist....sondern die Menschen im Lernen verbindet. Vielleicht eine Worldschool, ähnlich wie es sie in Bali schon gibt (Green School) nur in der Schweiz /Kanton AG. Hat jemand die Motivation, der Wille und die Ausdauer mitzumachen oder ist gerade so eine Schule im Aufbau und möchte mir und den Kindern den Raum geben daran teilzuhaben?

    Von Grund auf sind wir Menschen doch neugierig, wollen lernen und entdecken und wollen das auch in Verbundenheit erleben! Jeder Mensch nach seinem eigenen Tempo. Das natürliche Ablösen um Grenzen auszutesten oder sich selbst besser kennen zu lernen entsteht meist von alleine. Deswegen ist mir wichtig das ich ein Arbeitsumfeld mit Menschen finde, die meine Kinder in Verbundenheit mit aufnehmen.

    Ich kann meine Arbeit und mein Potential nur dann gut ausschöpfen, wenn es meinen Kindern gut geht. Und anders herum ergibt sich das gleiche Prinzip. Meinen Kindern geht es gut und sie sind glücklich wenn es mir gut geht und somit lösen sie sich von alleine.

    Meine Stärken: Die Sprache der Kinder zu sprechen, ihre Verbundenheit zu spüren und eine grosse Empathie zu haben. Die Fähigkeiten ermöglichen mir eine Brücke zu den Erwachsenen zu bauen, die es verlernt haben die Welt mit Kinderaugen zu betrachten. Ich bin eine sehr lernbegeisterte, kreative Persönlichkeit!
    Auf Grund von HSP arbeite ich bevorzugt in kleineren Gruppen.

    Ich versuche das Potential jedes Kindes/ jedes Menschen zu sehen und biete durch das kreative Schaffen eine Möglichkeit sich selbst kennen zu lernen, sich zu stärken, sich zu erholen und noch vieles mehr. Ich bin eine sehr offene Person, die viel reflektiert und gerne an sich selbst arbeitet.

    Auf Grund meiner Ausbildung zur Seminarleiterin in Sensitivitäts und Ausdrucksmalen, durch meine pädagogische Ausbildungen (Erzieherin, Baby/Kleinkindschwimmleiterin) und die jahrelangen persönlichen Erfahrungen im Bereich Kindesentwicklung würde ich gerne in diesen Bereichen arbeiten:

    - Potentiallernender und gleichzeitig Potentialentfalter für Selbstbestimmtes Lernen an einer freien Schule
    - Führen eines Kinderateliers an einer freien Schule
    - Begleiten der Kinder in die Natur und bei Ausflügen
    - Mitarbeit im päd. Arbeiten mit Tieren und Kinder
    etc...

    Wenn sich nun jemand oder eine Schule angesprochen fühlt freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
    Ich bin auch offen für weitere interessante Angebote, denn ich liebe es zu lernen... Voraussetzung mit meinen Kindern zusammen.
    Herzlichen Dank für das Interesse!
    e-mail: irawan.melina@yahoo.de

  • #116

    Renate Ammon (Sonntag, 12 November 2017 11:01)

    Wir suchen per 8.1.2018 für eine kleine, motivierte Lerngruppe (4 Kinder: zwei 3. Klässler und zwei 5. Klässlerinnen, aus drei verschiedenen Familien) eine Primarlehrperson für Homeschooling.
    Sie verfügen über ein EDK-anerkanntes Diplom und entsprechende Erfahrung. Unterrichtsort: Hallwil (AG), Klassenzimmer vorhanden Der zeitliche Aufwand umfasst ca. 10 Stunden in der Woche, verteilt auf mindestens 2 Tage (Morgenunterricht).

  • #115

    Dilek Geveze (Sonntag, 05 November 2017 22:55)



    Sag Damen und Herrn,

    Ich selbst bin seit über 14 Jahren Unternehmerin - und ebenfalls Mutter von zwei Kindern! Da wir in Österreich leben,nutze ich den häuslichen Unterricht für meine ältere Tochter (9)

    Es ist meine Vision nach den Prinzipien Schulen der Zukunft " Lehrplan 21" mit innovativ denkenden, wertschätzend handelnden Menschen eine Schule im Raum Mödling zu gründen.

    Daher möchte ich Menschen finden, die Lehramt/Pädag studiert und Interesse für neues haben.

    Auch Unternehmer und Business Angels möchte ich ermutigen mit Teil zu haben als Mitgestalter der Zukunft für unsere Kinder.

    mit freundlichen Grüßen,
    Dilek Geveze

    Vision - Schule NEU
    Mail:dilek.geveze@live.de
    TEL:00436649379977

  • #114

    Schule im Zusammenhang (Dienstag, 24 Oktober 2017 14:44)

    Bist Du genau die Lehrkraft mit Pioniergeist!?....

    …die uns beim Aufbau (Konzeptierung) und ab Sommer 2019 bei der Führung der Schule im Zusammenhang mithilft?
    …die dieses Projekt als Chance wahrnimmt, den Kindern (und Erwachsenen) ihre T/Räume zu öffnen, damit sie ihre Potentiale entfalten können?
    … die über ein eidgenössisch anerkanntes Lehrdiplom verfügt?

    Diese Schule entsteht im Kanton Aargau, Gebenstorf, im Zusammenhang mit Permakultur, natürlichem Lernen, Ökologie, Architektur, neurowissenschaftlich neustem Stand der Potentialenfaltung und Integrationsmodellen von Gesellschaft und Wirtschaft.

    Lernen tun wir gemeinsam. Kinder und Erwachsene sind offen für die Entwicklung neuer Wege.

    Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme bei Fragen und für weitere Infos!

    Anna Makiol
    schule@zusammenhang.info

  • #113

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Donnerstag, 14 September 2017 11:21)

    Wir suchen ab sofort Grundschullehrkräfte (m/w) für die Fächer Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde für unsere Evangelische Grundschule in Mühlhausen / Thüringen!

    Wir bieten Ihnen Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen ■ wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Kollegium ■ Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung ■ tarifliche Vergütung nach KAVO EKM ■ zusätzliche Altersversorgung ■ Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

    Wir erwarten von Ihnen berufsspezifische pädagogische Qualifikationen ■ Freude am Umgang mit Kindern und Eltern ■ Interesse an Schulentwicklung ■ Identifikation mit der Evangelischen Kirche und den Zielen der Schulträgerin

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf und Zeugniskopien sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:
    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17 Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@ schulstiftung-ekm.de

  • #112

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Donnerstag, 14 September 2017 11:14)

    Wir suchen ab sofort Lehrkräfte (m/w) für Deutsch und Geografie für unsere Evangelische Regelschule in Gotha.

    Wir bieten Ihnen Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen ■ wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Kollegium ■ Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung ■ tarifliche Vergütung nach KAVO EKM ■ zusätzliche Altersversorgung ■ Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

    Wir erwarten von Ihnen berufsspezifische pädagogische Qualifikationen ■ Freude am Umgang mit Kindern und Eltern ■ Interesse an Schulentwicklung ■ Identifikation mit der Evangelischen Kirche und den Zielen der Schulträgerin

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Zeugniskopien sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:
    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1, 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17
    Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@ schulstiftung-ekm.de

  • #111

    Jeannine (Dienstag, 05 September 2017 10:15)

    Ich bin eine neugierige und offene Lehrperson, welche über den Tellerrand der "normalen Volksschule", schauen möchte. Ich würde mich freuen, wenn ich bei dir / euch im Raum Luzern die Möglichkeit bekommen könnte, ein Praktikum oder vielleicht sogar eine kleine Stelle anzutreten, um ein bisschen frischen Schul-Wind zu schnuppern. Vielen Dank! :) Meine E- Mail: schumacher_jeannine@gmx.ch
    Herzlich
    Jeannine

  • #110

    Markus Fehlmann (Sonntag, 20 August 2017 12:26)

    Oberstufen-Lehrperson Sek I ca. 40%

    per sofort oder nach Vereinbarung.

    Der Lernort Moosbachhof
    ist eine kleine, familiäre Schule in der Stadt Zug, welche die Kinder und Jugendlichen auf Basis der Montessori-Pädagogik vom Kindergarten bis und mit der Oberstufe individuell begleitet.

    Wir suchen
    eine Lehrperson für die Fächer Deutsch, Französisch, Englisch ca. 40% Pensum. Idealerweise Dienstag ganzer Tag und Mittwoch Vormittag.

    Wir bieten
    eine Umgebung, wo freudvolles, aktives und selbstgesteuertes Lernen miteinander und voneinander möglich ist – ein Ort wo sich Menschen und ihre Umwelt achtsa m begegnen dürfen.
    Das Umfeld und der Unterricht der Schule ist so gestaltet, dass sich die Kinder zu selbständigen, frei denkenden, eigeninitiativen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten entfalten können. Die Kinder werden in altersdurchmischten Klassen individuell begleitet.

    Sie bringen
    eine anerkannte Lehrerausbildung und Lehrbefähigung für die Oberstufe Sek I der entsprechenden Fächer mit einer Ausbildung oder Erfahrung in der Montessori-Pädagogik mit. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Lernort Moosbachhof, Bewerbung Oberstufe, Blumenweg 12, 6300 Zug oder info@moosbachhof.ch.

    Weitere Auskünfte gerne per Nachricht an: info@moosbachhof.ch

    Webseite: www.lernort-moosbachhof.ch

  • #109

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Dienstag, 01 August 2017 13:29)

    Für unser Evangelisches Gymnasium Meiningen suchen wir ab dem 01.11.2017
    einen Hausmeister (m/w) für 35 Wochenstunden.
    Ihre Anforderungen:
    - Erfahrungen als Hausmeister (m/w) wünschenswert
    - Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf
    - handwerkliches Geschick
    - Freude am Umgang mit Kindern

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Zeugniskopien ggf. einer Kirchenzugehörigkeitsbescheinigung sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17
    Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@schulstiftung-ekm.de

  • #108

    Freie Schule Westerholz (Mittwoch, 19 Juli 2017 08:24)

    Freie Grund- und Oberschule
    sucht
    *LehrerIn mit zweitem Staatsexamen für einen
    SchulleiterInnenposten,
    *LehrerInnen ( auch mit gleichwertigen Abschlüssen )
    zum Schuljahr 2018/19

    das sind wir:

    Wir sind eine in Gründung befindliche Freie Schule in Westerholz/ Nordkreis Gifhorn mit den Bereichen der Grund- und Oberschule.
    Wir bieten einen Lernort, an dem Kinder und Jugendliche frei nach eigenen Interessen und Bedürfnissen ihre Potenziale entfalten dürfen.
    Wir betrachten die SchülerInnen mit einem ganzheitlichen Blick, um die individuellen Kompetenzen erkennen und begleiten zu können.
    Wir vertrauen auf die jedem innewohnende Wachstumskraft.

    Wir bieten dir einen Arbeitsplatz, der deinem Wirken einen Sinn gibt.
    Wir bieten dir ein interdisziplinäres Team, das sich gegenseitig vertraut und unterstützt.
    Wir geben dir Raum und Zeit für die Arbeit mit den Kindern.

    das bist du:

    Du hast Lust auf eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Arbeiten.
    Du möchtest MitgestalterIn deines Arbeitsplatzes ( Weiterentwicklung des Konzeptes inbegriffen ) sein.
    Du möchtest vor allem deine SchülerInnen im Blick haben.
    Du empfindest dich als LernbegleiterIn.
    Du hast Interesse an der Reformpädagogik ( z.B. Montessori ).
    Du siehst die Schule als einen Lernort für das Leben.

    Interesse?!
    Bitte kontaktiere uns formlos per email unter
    info@freie-schule-westerholz.de
    oder unter 05835/968869
    besuche auch gern unsere Homepage

    freie-schule-westerholz.de

  • #107

    Schule für freies Lernen der Region Aarau (Freitag, 07 Juli 2017 22:39)

    Wir suchen diplomierte Lehrpersonen für Kindergarten bis 6. Klasse Primar und für die Musikgrundschule. Wir gründen auf August 2018 in der Region Aarau eine Privatschule nach den Grundzügen des freien, kompetenzorientierten, selbstentdeckenden Lernens.

    Mehr Informationen unter:
    www.schulefuerfreieslernen.org/stellen

  • #106

    Isabel Fleischmann (Samstag, 01 Juli 2017 22:34)

    Wir sind eine familiäre Schule mit allen Stufen von der Spielgruppe bis zum 10. Schuljahr auf Basis der Montessori-Pädagogik, gegründet 2006 in Schänis.
    Die Kinder lernen bei uns altersgemischt und den ganzen Tag selbstbestimmt und werden von den Erwachsenen liebevoll und achtsam begleitet. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit, beim Lernen sowie im Leben (Biologisches Essen, Permakultur-Garten, Ökologie im Alltag)

    Ab 14. August 17 suchen wir eine Basisstufen-Lehrperson. Sind Sie motiviert und herzlich und möchten auch eigene Interessen/Leidenschaften mit Begeisterung einbringen? Dann melden Sie sich baldmöglichst unter info@rondoschule.ch

  • #105

    Simone Fehlmann (Montag, 26 Juni 2017 21:12)

    Wir suchen per Sommer eine/n Naturpädagogin/Naturpädagoge welche unsere Basisstufe am Dienstag den ganzen Tag in den Wald begleitet.
    Seit 2005 befindet sich unsere kleine, familiäre Schule auf Basis der Montessori Pädagogik in der Stadt Zug. Wir begleiten die Kinder vom Kindergarten bis zum Schulabschluss.
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung: info@lernort-moosbachhof.ch

  • #104

    Simone Fehlmann-Streich (Montag, 26 Juni 2017 21:05)

    Wir suchen ab Sommer 2017 eine Oberstufenlehrperson, welche mit viel Freude und Herz die Jugendlichen begleitet.
    Unsere kleine, familiäre Schule auf Basis der Montessori Pädagogik befindet sich in der Stadt Zug.
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung per e-Mail: info@lernort-moosbachhof.ch

  • #103

    Schule In der Höh / Volketswil (Montag, 19 Juni 2017 08:56)

    Liebe Primarlehrerinnen und Primarlehrer

    Die Gesamtschule In der Höh ist eine alters- und niveaudurchmischte Schule mit den Stufen Kindergarten, Primar- und Sekundarschule und ca. 220 Kinder.

    Seit Jahren verfolgen wir die Werte der Mosaikschulen als Gesamtschule – die Sekundarstufe ist seit Jahren Mitglied. Verstärken und begleiten Sie uns, wenn Sie sich mit den Grundsätzen identifizieren können und bereit sind sich mit Kreativität einzubringen. Wir entwickeln uns ständig weiter in Richtung Schule der Zukunft, in der Potenzialentfaltung, Freude am Lernen und Selbstwirksamkeit im Vordergrund stehen.

    Zur Verstärkung unseres innovativen Teams in der Gesamtschule In der Höh suchen wir auf das kommende Schuljahr 2017/18 eine

    Primarlehrperson / Lerncoach
    an einer 4./5. Primarklasse
    Pensum: 100%, 28 Wochenlektionen

    Das vollständige Inserat findet Sie unter: http://www.schule-volketswil.ch/schulgemeinde/offene-stellen/primarlehrerin-45-primarklasse/

    Wir freuen uns auf Sie!

    Das IDH-Team

    marcel.baier@schule-volketswil.ch

  • #102

    Tim Brauer (Donnerstag, 08 Juni 2017 11:12)

    Guten Tag,

    ich bin Meister im Installateur und Heizungsbauer Handwerk und möchte mich beruflich in die Richtung der Berufsbildung und Integration umorientieren. Ich habe längere Zeit in einem Handwerksbetrieb selbstständig im Kundendienst gearbeitet und dabei meine Freude am Vermitteln von Wissen gegenüber Azubis, Kollegen und Endverbrauchern entdeckt. Meine persönliche Entwicklung brachte ein ausgeprägtes Gespür für mein Gegenüber und eine umsichtige und vielfältige Umgangs - Art hervor. Ich selber begleite meine drei Kinder durch ihr Leben.
    Aufgrund einer etwas lästigen, aber auskurierten Krankheit sind meine Augen geschädigt, was der Sache aber keinen Abbruch bringt. Ich bin mobil und nur gegebenenfalls auf mir vorhandene Hilfsmittel angewiesen.
    Durch ein Praktikum in den Behinderten Werkstätte Oberberg wurde mir klar, das Arbeit mit geistig oder/und körperlich Behinderten Menschen Teil meiner beruflichen Zukunft werden könnte.

    Meine Bewerbung geht an: Freie Schulen, Berufsschulen, Förderschulen, Werkstätten, Berufseinstiegsbegleiter und alle Institutionen, Vereine und Gesellschaften die den Menschen im Mittelpunkt sehen.

    Gerne schicke ich eine förmliche Bewerbung mit Lebenslauf und meinen Zeugnissen zu Ihnen. Aber auch ein telefonisches Kennenlernen oder persönliches Vorstellen ist sehr flexibel umzusetzen. Dazu müssen sie sich aber melden, und das hoffe ich !

    Freundliche Grüße aus Nümbrecht, Tim Brauer

    Kontakt:
    Tim Brauer
    51588 Nümbrecht
    brauer86@gmx.de
    mobil: 0163/8859569

  • #101

    Genevieve Camenisch (Freitag, 26 Mai 2017 08:32)

    Stellenausschreibung: Lehrperson Basisstufe 50-100%
    Wir suchen per 21. August 2017 eine engagierte und reflektierte Lehrperson für Kindergarten bis 3. Klasse Primarschule. Die Lehrpersonen prägen unsere Schule mit ihrem positiven Charakter und ihrer offenen Persönlichkeit. Sie ermöglichen eine tiefgründige und gesunde Entfaltung der Kinder und unterstützen sie mit Vertrauen, und achtsamer Begleitung in ihrem einzigartigen Lern- und Lebensentwicklungs-prozess. Sie bringen Ihre Leidenschaft in der inspirierenden und familiären Umgebung unserer Schule mit ein und haben sich mit dem Thema Freies Lernen auseinandergesetzt. Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Praxis. Sie verfügen über ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom.
    Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.
    Für weitere Fragen steht Ihnen die Schulleiterin, Genevieve Camenisch
    (info@dorfschule21.ch oder Tel.: 076 371 37 75) gerne zur Verfügung. Bewerbungen an Dorfschule 21 Bachmattweg 20/24 8048 Zürich bis 5. Juni.

Kommentare: 142
  • #142

    Primarschule Winkel (Dienstag, 27 März 2018 13:46)

    Winkel ist eine innovative, dynamisch wachsende Gemeinde im Zürcher Unterland mit 4’500 Einwohnerinnen und Einwohnern. An unserer Primarschule unterrichten an drei verschiedenen Standorten knapp 40 motivierte Lehrpersonen mit grossem Engagement die rund 300 Schulkinder.


    Auf Schuljahresbeginn 2018/2019 suchen wir eine/n organisationsstarke/n und wertschätzende/n

    Schulleiter/-in (80 bis 100%)


    Uns liegt am Herzen

    dass alle an unserer Schule involvierten Menschen achtsame Beziehungen miteinander pflegen, als partizipative Gestalter aktiv mitwirken und für sich selber, ihre Mitmenschen und die Umwelt Verantwortung übernehmen. Wir glauben, dass die Freude am gemeinsamen Gestalten ein guter Nährboden ist, damit sich das Potenzial jedes Einzelnen entfalten kann.


    Ihre Chance

    ist, Teil unserer Schulgemeinschaft zu werden und tatkräftig diese Werte zu leben, mitzutragen und mitzuentwickeln. Zu Ihren herausragenden Kompetenzen zählen Entscheidungsfreude, hohes Engagement und Führungsstärke, Dialogfähigkeit, Offenheit für Neues, Kreativität, Empathie und Humor. An unserer Schule haben Sie, zusammen mit einer Schulleitungspartnerin, ein Arbeitsumfeld in dem Sie diese Fähigkeiten intensiv nutzen und einbringen können. In den kommenden Jahren prägen Sie neben dem neuen Schulprogramm auch anspruchsvolle Infrastrukturausbauten mit.


    Sie bringen mit

    vielfältige Erfahrungen im Schulbereich, eine anerkannte Schulleiterausbildung sowie Begeisterung für eine lebendige und nachhaltige Schulentwicklung. Gerne hören wir von Ihnen, wie Sie Veränderungsprozesse aktiv gestalten, mittragen und mit Überzeugung weitervermitteln möchten.


    Wir freuen uns auf Sie!

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an den Präsidenten der Schulpflege, Herrn Mathias Brunner (mathias.brunner@schulen-winkel.ch).

    Für Fragen stehen Ihnen Herr Mathias Brunner (Tel. 079 670 08 47) und unser aktueller Schulleiter, Herr Philippe Meier, (Tel. 044 886 32 34) gerne zur Verfügung.
    Winkel ist eine innovative, dynamisch wachsende Gemeinde im Zürcher Unterland mit 4’500 Einwohnerinnen und Einwohnern. An unserer Primarschule unterrichten an drei verschiedenen Standorten knapp 40 motivierte Lehrpersonen mit grossem Engagement die rund 300 Schulkinder.


    Auf Schuljahresbeginn 2018/2019 suchen wir eine/n organisationsstarke/n und wertschätzende/n

    Schulleiter/-in (80 bis 100%)


    Uns liegt am Herzen

    dass alle an unserer Schule involvierten Menschen achtsame Beziehungen miteinander pflegen, als partizipative Gestalter aktiv mitwirken und für sich selber, ihre Mitmenschen und die Umwelt Verantwortung übernehmen. Wir glauben, dass die Freude am gemeinsamen Gestalten ein guter Nährboden ist, damit sich das Potenzial jedes Einzelnen entfalten kann.


    Ihre Chance

    ist, Teil unserer Schulgemeinschaft zu werden und tatkräftig diese Werte zu leben, mitzutragen und mitzuentwickeln. Zu Ihren herausragenden Kompetenzen zählen Entscheidungsfreude, hohes Engagement und Führungsstärke, Dialogfähigkeit, Offenheit für Neues, Kreativität, Empathie und Humor. An unserer Schule haben Sie, zusammen mit einer Schulleitungspartnerin, ein Arbeitsumfeld in dem Sie diese Fähigkeiten intensiv nutzen und einbringen können. In den kommenden Jahren prägen Sie neben dem neuen Schulprogramm auch anspruchsvolle Infrastrukturausbauten mit.


    Sie bringen mit

    vielfältige Erfahrungen im Schulbereich, eine anerkannte Schulleiterausbildung sowie Begeisterung für eine lebendige und nachhaltige Schulentwicklung. Gerne hören wir von Ihnen, wie Sie Veränderungsprozesse aktiv gestalten, mittragen und mit Überzeugung weitervermitteln möchten.


    Wir freuen uns auf Sie!

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an den Präsidenten der Schulpflege, Herrn Mathias Brunner (mathias.brunner@schulen-winkel.ch).

    Für Fragen stehen Ihnen Herr Mathias Brunner (Tel. 079 670 08 47) und unser aktueller Schulleiter, Herr Philippe Meier, (Tel. 044 886 32 34) gerne zur Verfügung.



    www.schule-winkel.ch





  • #141

    Larissa Stieger (Montag, 19 März 2018 20:50)

    Der Lernort Oensingen startet diesen August mit der Naturspielgruppe.
    Nächstes Jahr wollen wir eine Kindergarten- und Primarschulklasse anbieten.
    Dafür suchen wir eine Lehrperson welche mit viel Freude und Engagement unser Team ergänzt.
    Wir sind top motiviert und freuen uns über Deine Nachricht!
    www.lernort-oensingen.ch lernort@lernort-oensingen.ch 079 252 84 54

  • #140

    Annette Preiss (Samstag, 17 März 2018 12:01)

    Grüezi

    Mein Name ist Annette Preiss. Ich bin eine in Deutschland ausgebildete Erzieherin, mit beruflichen Erfahrungen im Bereich Kinderheim, Kindergarten und Kinderkrippen.
    Vor einigen Jahren habe ich nochmals ein Studium der Kindheitspädagogik begonnen und werde dies im Sommer 2018 als Früh,- und Kindheitspädagogin B.A. abschliessen. Die Thesen und pädagogischen Einstellungen von Gerald Hüther, Maria Aarts, Remo Largo oder Spitzer prägen meine kindorientierte pädagogische Grundhaltung.

    Nun da ich mein Studium bald beendet haben werde, möchte ich mich nach einer neuen beruflichen Herausforderung umschauen. Aus diesem Grund suche ich auf dieser Plattform nach einer neuen Anstellung. Für meine "Herzens Pädagogik" würde ich sehr flexibel bezüglich meines Tätigkeitsfeldes oder der Stellenprozente sein.

    Durch mein Studium verfüge ich über ein umfangreiches Fachwissen. Ein extrem hohes Mass an Engagement und Zuverlässigkeit, sowie professionelle Handlungskompetenzen gehören zu meiner Persönlichkeit ebenso wie ein offenes, hilfsbereites und empathisches Wesen.

    Es würde mich sehr glücklich machen, einen beruflichen Ort im Grossraum Zürich finden zu können, indem Kinder nichts als "Objekte" ( wie Hüther es immer so schön formuliert) sondern als Akteure ihrer eigenen Entwicklung gesehen werden.

    Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen:
    annette.w.preiss@gmail.com

  • #139

    Eva Anna Barucki (Mittwoch, 07 März 2018 22:46)

    Unsere Bullerbü Schule öffnet im Sommer ihre Türen, denn ein neues Bewusstsein macht Schule!
    Wir suchen Dich! Spürst den Impuls jetzt aktiv zu werden? Wir wollen den wachen und sensiblen Kindern dieser Zeit einen geschützen Ort des Lernes schaffen. Unsere Pädagogik orientiert sich an der Pädagogik Steiners, basiert auf dem Lehrplan 21. Wir sind nicht versteinert und stehen inmitten des Weltgeschehens. Wir suchen Lehrer und Kindergärtnerin mit Herz & Geist, welche uns auf diesen Weg begleiten möchten. Wir freuen uns auf Dich!
    Wo? Vor den Türen des Toggenburgs, in 9602 Müselbach bei Wil SG: www.bullerbue.ch Kontakt 076 413 71 66

  • #138

    Scharner Dominique (Mittwoch, 07 März 2018 12:08)

    Ich suche eine neue Herausforderung, im Bereich der Grundschule,ich arbeite zur Zeit in einer sprach-therapeutischen Praxis und in einer geschlossenen Einrichtung für psychisch geistig Behinderte. Ich habe Ihr Buch gelesen RETTET DAS SPIEL und es ist brillant für mich, auch die Art wie Sie reden, es lies mein Kinderherz innerlich hüpfen. Ich bin Sozialpädagogin in Sprache und Sprachförderung über einen Weg des Leistungssport, in die Spedition, der langjährigen soldatischen Erfahrungen bis hin zum jetzigen Bereich der Sprachen mit Menschen jeden Alters, sowie gestützter Kommunikation, mit Herz für Zwischenmenschlichkeit und Gespür für eine geordnete Wegweisung oder motivierendem Hilfe. Mein Geist mag den von Rudolf Steiner in Verbindung mit Padovan, Castillo Morallis..., ich lege großen Wert für mich auf die Ernährung, gerade im ketogenen Bereich, im Sport, in den neurologischen Verknüpfungen die in der Bewegung gelegt sind und der Philosophie der Umsetzung und Anpassung an das neue für die Schulen, in den auch mein Kind lernt zu lernen, doch leider sieht die Realität hier noch anders aus, doch wer nix tut verändert auch nix. Ich möchte was ändern. Ich wohne in Hennigsdorf, vielen Dank fürs lesen.

    Herzliche Grüße Dominique Scharner

  • #137

    Julia Magdalena (Donnerstag, 01 März 2018 21:36)

    STELLE ALS SOZIALARBEITERIN / WILDNISPÄDAGOGIN GESUCHT

    ich bin 31 Jahre alt und gelernte Sozialarbeiterin und Wildnispädagogin. Bisher habe ich im Bereich der Jugendhilfe und psychiatrischen Hilfe gearbeitet, möchte aber in diesem System nicht mehr tätig sein. Ein Jahr lang war ich als Praktikantin an einer Montessori-Schule tätig und die Freude der Kinder kann ich bis heute spüren. Ich selbst habe Schule verabscheut und mich gefragt, wie es möglich ist, dass Kinder so gerne in die Schule gehen. Kürzlich war ich auf einem Vortrag von Andre Stern und habe mich von seiner Begeisterung anstecken lassen. Sehr gerne würde ich ab Herbst 2018 auf Teilzeit in einer freien Schule oder Kindergarten arbeiten.

    Bei Bedarf würde ich mich über Anfragen sehr freuen.
    Herzliche Grüße,
    Julia

    (juliamagdalena1@posteo.de)

  • #136

    jessica guggisberg gantner (Donnerstag, 22 Februar 2018 22:21)

    Hallo liebe Leute
    Wir suchen für die Realisierung der Robinson Schule (www.robinson-schule.ch) motivierte Menschen die Mitwirken und Mithelfen wollen.
    Meldet euch bei Interesse bitte per Mail / SMS / Whatsupp oder Telefon bei mir.

    Herzliche Grüsse
    Jessica Guggisberg Gantner
    079 830 34 08

  • #135

    Sozialpädagog*in gesucht für Hort in 01097 Dresden (Donnerstag, 22 Februar 2018 17:11)

    Wir suchen ab sofort eine*n Sozialpädagog*in für unseren Hort
    Wir sind eine genehmigte Grund- und Oberschule im Aufbau in Dresden und suchen für unseren
    Hort eine*n Mitarbeiter*in für 15-20 Stunden pro Woche.
    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagog*in.
    Die Schule basiert auf selbst bestimmtem, jahrgangsübergreifendem, natürlichem Lernen, einem
    Miteinander im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und Mitbestimmung von
    Schüler*innen und Erwachsenen. Wir wünschen uns Mitarbeiter, die entsprechende Erfahrungen
    mitbringen und Lust darauf haben, sich im Rahmen unserer Gemeinschaft voll für den Aufbau
    unserer Grund- und Oberschule zu engagieren.
    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte per
    E-Mail an: jobs@aktive-schule-dresden.de

  • #134

    Grundschullehrer*in gesucht in 01097 Dresden (Donnerstag, 22 Februar 2018 17:10)

    Wir suchen ab sofort eine*n Grundschullehrer*in für unsere Grund- und
    Oberschule im Aufbau
    Wir sind eine genehmigte Grund- und Oberschule im Aufbau in Dresden und suchen für unsere
    derzeitige Grundschule eine Lehrkraft für mehrere Stunden pro Woche.
    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes 2. Staatsexamen.
    Die Schule basiert auf selbst bestimmtem, jahrgangsübergreifendem, natürlichem Lernen, einem
    Miteinander im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und Mitbestimmung von
    Schüler*innen und Erwachsenen. Wir wünschen uns Lehrkräfte, die entsprechende Erfahrungen
    mitbringen und Lust darauf haben, sich im Rahmen unserer Gemeinschaft voll für den Aufbau
    unserer Grund- und Oberschule zu engagieren.
    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte per
    E-Mail an: jobs@aktive-schule-dresden.de

  • #133

    Stäheli Renate Alinde (Mittwoch, 21 Februar 2018 12:19)

    Auf Beginn des Schuljahres 2017/2018 möchte ich der Schweiz den Rücken kehren und mich in Berlin niederlassen. Dazu suche ich eine Stelle als Sonderpädagogin/Schulische Heilpädagogin/Lerncoach in einer Schule, in der ich ein Welt- und Menschenbild vorfinde, das meinem entspricht.

    Wichtig ist mir dabei, dass ich mich mit meinen Fähigkeiten, SchülerInnen in einem leichten Gefühl lernen zu lassen, einbringen kann. Ich verfüge über ein grosses Sammelsurium an stresslösenden Mitteln, auf die sich die Kinder erfahrungsgemäss unvoreingenommen einlassen, sie annehmen und zu Hause umsetzen.

    Für jeden Hinweis und Tipp bin ich äusserst dankbar!

    Liebe Grüsse, Renate A. Stäheli

  • #132

    Marcel Baier (Dienstag, 20 Februar 2018 18:49)

    Liebe Primarlehrerinnen und Primarlehrer

    Die Gesamtschule In der Höh ist eine alters- und niveaudurchmischte Schule mit den Stufen Kindergarten, Primar- und Sekundarschule und ca. 220 Kinder.

    Seit Jahren verfolgen wir die Werte der Mosaikschulen als Gesamtschule – die Sekundarstufe ist seit Jahren Mitglied. Verstärken und begleiten Sie uns, wenn Sie sich mit den Grundsätzen identifizieren können und bereit sind sich mit Kreativität einzubringen. Wir entwickeln uns ständig weiter in Richtung Schule der Zukunft, in der Potenzialentfaltung, Freude am Lernen und Selbstwirksamkeit im Vordergrund stehen.

    Zur Verstärkung unseres innovativen Teams in der Gesamtschule In der Höh suchen wir auf das kommende Schuljahr 2018/19 eine

    Primarlehrperson / Lerncoach
    an einer 1. / 2. Primarklasse
    Pensum: 100%, 28 Wochenlektionen

    Das vollständige Inserat findet Sie unter: https://www.bildungs-stellen.ch/feststellen/angebotdetail/id/7888

    Wir freuen uns auf Sie!

    Das IDH-Team

    marcel.baier@schule-volketswil.ch

  • #131

    Ricarda Hedwig (Gründungsinitiative Freie Schule Osnabrück) (Donnerstag, 08 Februar 2018 08:52)

    Lehrer/innen für Freie Grundschule in Osnabrück gesucht
    Freie Schule Osnabrück – die Friedensschule. - Achtsam und begeistert leben.

    - Stellenbeschreibung-
    Für die Gründung unserer Freien Grundschule im Stadtgebiet von Osnabrück suchen wir ab dem
    Schuljahr 2019/2020 eine engagierte Schuldirektor/in und angestellte Lehrer/innen, die als Coaches
    unsere Kinder beim Lernen und Entdecken begleiten. Du kannst dich bereits ab sofort ehrenamtlich
    konzeptionell an der Ausgestaltung Deiner Schule beteiligen. Eine Teilzeit-Anstellung ist eventuell
    möglich.

    - Die Schule und ihre Gründer -
    Wir sind ein ehrenamtliches Team aus Netzwerkern, Weltverbesserern, Eltern und Pädagog/innen
    engagieren uns bereits seit längerem für die Gründung einer freien, reformpädagogischen
    Grundschule. Unser Ziel ist es zum Schuljahr 2019/2020 für ca. 15 SchülerInnen ab 6 Jahren im
    Stadtgebiet von Osnabrück eine Einrichtung zu schaffen, die (unseren) Kindern selbstbestimmtes,
    demokratisches Lernen ermöglicht. Unser Motto ist „achtsam und begeistert leben“.
    Das Lernen erfolgt jahrgangsgemischt von der 1. bis 4. Klasse und richtet sich unter anderem an den
    Erläuterungen und Praxisvorschlägen von Falko Peschel aus. Wir wollen, dass die Kinder lernen, ihren
    eigenen (Lern)Weg zu gehen. Ihre natürliche Begeisterung, Kreativität und Neugier sollen die
    Antriebsfedern für Ihre (Lern)Erfolge sein. Dabei ist es uns wichtig, dass wir die jungen Menschen
    respektvoll und auf Augenhöhe für ein Leben im 21. Jahrhundert vorbereiten, einer Zeit, die neue
    Herausforderungen und Potenziale birgt: Angefangen beim Klimawandel, der Digitalisierung, diverser
    Lebens- und Familienentwürfe über neue Formen des sozialen Miteinanders bis hin zum
    Zusammenwachsen der Welt...

    - Deine Aufgabe -
    Als Coach und Lernbegleiter leitest Du die Gruppe über den Tag an und hilfst ihnen, ihren
    individuellen Lernweg zu gehen und ihr volles Potential zu entfalten. Für die hierfür nötige
    Lernatmosphäre hilfst Du - zusammen mit anderen angestellten PädagogInnen - die notwendigen
    Strukturen und Rituale zu finden. Mit viel Vertrauen und gleichzeitiger Orientierung an den
    Kerncurricula der Fächer motivierst und beobachtest Du Kinder auf Ihrem Lernweg.
    Vor der Eröffnung zum Schuljahr 2019/2020 hast Du ab sofort die Möglichkeit ehrenamtlich an dem
    pädagogischen Langkonzept mitzuschreiben sowie die Räumlichkeiten für Deine Arbeit auszustatten
    und zu gestalten.

    Deine Qualifikationen
    - Lehramt mit abgeschlossenem 2. Staatsexamen
    - Bei Bewerbung auf den Rektor/innen-Posten sind 3 Jahre Berufserfahrung notwendig
    - Interesse und bestenfalls Erfahrungen an reformpädagogischen Schulen
    - Eigenverantwortliche, selbstbestimmte Arbeitsweise
    - Kreativität, Vertrauen in die Neugier von Kindern und Lust am Lehren und selber Lernen
    - Du siehst Schule als ein Lernen für das Leben


    Was wir dir bieten
    - die Möglichkeit, deinen Arbeitsplatz mitzugestalten
    - faire Bezahlung orientiert an § 145 Abs. 2 NSchG
    - selbstbestimmtes, eigenständiges Arbeiten
    - ein hochmotiviertes, engagiertes Team zu Deiner Unterstützung

    Interesse? Dann schicke uns Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail
    an bewerbung@freie-schule-osnabrueck.de

    Kontakt
    Lebendig Lernen e.V.
    c/o Ricarda Hedwig
    Brinkstr. 105
    E-Mail ricarda.hedwig@freie-schule-osnabrueck.de
    Tel. 0176 83503674

  • #130

    Bauernhofkindergarten oder Natur Kindergarten (Freitag, 02 Februar 2018 15:49)

    Gibt es Personen da draussen (und ja, die gibts bestimmt), welche ähnliche Visionen haben wie ich? Mir schwebt ein privater Kindergarten vor, nach Möglichkeit vom Staat unterstützt, der sich einer ganzheitlichen und naturnahen Pädagogik widmet. Sprechen wir von reformpädagogischen Ansätzen, so bin ich eher der Steinerpädagogik zugewandt, als beispielsweise Montessori. Aber was mein Hauptanliegen wäre: gegenüber versch. Ansätzen offen bleiben. Vielleicht sagt dir der Begriff Handlungspädagogik etwas? Wenn nicht gerne mal googlen. Dies für mich auch ein umzetzungswerter Begriff. Nun, falls du dich angesprochen fühlst von meinen Gedanken, bitte melden. Schön wäre jemand, der steinerpädagogische Erfahrungswerte mitbringt, jedoch selbst nicht versteinert ist...

    Ich freue mich auf alles, was da kommt.

    barbara.neumann@gmx.ch

  • #129

    Monterana - Ort für selbstgestaltetes Lernen (Freitag, 02 Februar 2018 10:55)

    Wir suchen einen Kindergärtner (!) oder eine (eher jüngere) Kindergärtnerin für unsere Basisstufe

    Die Monterana ist ein schon 24-jähriger Lebens- und Lernort für derzeit rund 80 Kinder von 1 - 17 und für ihre Eltern. Ein Ort im Sinne einer grossen Freilerngemeinschaft, ein Ort der Musse, ein Ort der Potenzialentfaltung.
    www.monterana.ch

    Wir freuen uns auf ein offenes, herzliches, kreatives, belastbares und allwettertaugliches Teammitglied mit Kindergarten-/Eingangsstufenausbildung, das unsere Sichtweise von Entwicklung und Lernen teilt.

    Wir wünschen uns Freude am individuellen Begleiten, Erfahrung mit jungen Kindern, die Bereitschaft sich selber weiterzuentwickeln, sowie mit einer geringeren finanziellen Entschädigung auszukommen (Einheitslohn). Du hast Lust und Kapazität an der vielfältigen Entwicklung des Gesamtbetriebes mitzugestalten.

    Arbeitsbeginn: 23. April 18 oder nach Vereinbarung. Arbeitspensum ca. 70%.

    Bei Interesse bitten wir um eine Kontaktaufnahme mit der Schulleiterin.

    susanne.tobler@monterana.ch

    071 222 23 14

    Vor einem ausführlichen individuellen Bewerbungsgespräch wünschen wir den Besuch eines offiziellen Einblicksmorgens (21. Februar, ev. 1. März). Anmeldung bitte elektronisch über unsere Homepage.



  • #128

    Cornelia A. (Montag, 22 Januar 2018 07:21)


    Ich (44) bin gelernte Primarlehrerin mit langjährigen und vielseitigen Erfahrungen und suche eine neue Tätigkeit (ca 40%) an einer Schule,

    • an der ein würdevoller Umgang mit Menschen und der Mitwelt angestrebt wird
    • an der die Kinder experimentieren, entdecken und ihren Interessen nachgehen können
    • an der vielfältige Begegnungen stattfinden
    • das Lernen in der Natur ein wichtiger Bestandteil ist
    • die sich für die indivduellen Wege und Geschichten der Kinder interessiert und ihnen hilft ihr Potential zu entfalten
    • wo voneinander und miteinander gelernt wird

    Ich verfüge über vielseitige Erfahrungen im Bereich Pädagogik und Bildung, sowie fundierte Aus – und Weiterbildungen und würde diese gerne an einer innovativen Schule im Grossraum Bern einbringen.
    Der ausführliche Lebenslauf kann gerne angefordert werden.


    Bei offenen Stellen freue ich mich über eine Kontaktaufnahme (hekla@gmx.ch)
    Cornelia

  • #127

    Sambia Dällenbach (Sonntag, 21 Januar 2018 15:48)

    Bewegugspädagogin.
    Ich biete und unterrichte mit grosser Freude, Bewegung, körperwahrnehmug und Tanz.
    Berufliche Erfahrungen in:
    Sonderschulen, mobile Jugendarbeit, kindertanzen, Theater, Bewegungsunterricht
    Ich freue mich von Ihnen zu hören
    079 767 85 56
    Sambia

  • #126

    Sonja Sonnenburg (Donnerstag, 18 Januar 2018 19:03)

    Ich suche ab Sommer 2018 einen neuen Wirkungsreis im Raum Köln, um gemeinsam mit Freude, Begeisterung und Hingabe die Potentiale der Kinder zu entfalten und zu fördern.
    Mein beruflicher Werdegang bietet ein Spektrum an Erfahrungen, was ich gerne mit anderen teilen möchte.
    In mir ist die Klarheit und das Bewusstsein, dass Kinder - bei der richtigen Fragestellung seitens der Erwachsenen - sehr oft ihre eigenen Lösungswege und Ideen entwickeln und was gibt es Schöneres, als Kinder in ihre eigene Meisterschaft zu führen und sie achtsam zu begleiten!

    Sonja Sonnenburg

    Mail: so-so@gmx.de
    Telefon: 0221 8027690




  • #125

    Monika Ackermann (Donnerstag, 11 Januar 2018 14:45)

    Die Natürlich Schule, eine freie Schule im Berner Oberland, sucht Unterstützung.
    Gesucht ist eine offene, flexible und liebevolle Lehrperson, welche sich von der 1. bis zur 6. Klassen in allen Bereichen einsetzten lässt. Wichtig ist, das du über pädagogische Erfahrung verfügst und mit Kindern aus Leidenschaft arbeitest. Wir brauchen dich für 2 - 3 Tage die Woche und können dir eine idealistische Bezahlung bieten. Du kriegst bei uns die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung. Du hast viel Mitspracherecht und ein tolles Team von Eltern und anderen Lehrpersonen. Mehr Infos unter: www.natuerlich-schule.ch
    Wir freuen uns von dir zu hören.
    Melde dich unter: 077 520 57 01 Monika Ackermann (Pädagogische Leitung)

  • #124

    Elisabeth Güller (Montag, 08 Januar 2018 10:59)

    Als Kunst- und Körpertherapeutin begleitete ich die letzten 8 Jahre vorwiegend Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen bei der Integration in einem Montessori-Kindergarten und im Regelkindergarten, wie auch Jugendliche an einer Heilpädagogischen Schule.

    Ich bin 59 Jahre jung! Es ist mir eine Freude, die Kinder in ihrer Eigenaktivität zu unterstützen und dabei ihre Neugierde an sich selbst und der Umwelt zu wecken.

    Ich freue mich sehr, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmenden. Sehr gerne erzähle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Arbeitsweise.

    Herzlich,
    Elisabeth Güller
    Dipl. Intermediale Kunsttherapeutin ED

  • #123

    Désirée Schäffer (Dienstag, 02 Januar 2018 23:02)

    Gründungsinitiative Freie Schule für Mehr...

    … Freiheit im Lernen
    … Individualität in allen Bereichen
    … Kreativität mit allen Sinnen
    … Gemeinschaft ermöglichen
    … Möglichkeiten eröffnen
    … Naturverbundenheit leben

    Unser besonderes pädagogisches Interesse liegt darin, eine Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu erschaffen, die eine enge Beziehung zur Natur haben. Als Naturschule bietet die Freie Schule für Mehr… den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten sich selbst zu erfahren und ihre Grenzen kennenzulernen. Die Kinder und Jugendlichen leben und lernen im verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt, d. h. ihren Mitmenschen, der Natur und den darin lebenden Tieren.

    Wir suchen ab 09/2018
     Lernbegleiter
     Grundschullehrer
     Grundschullehrer als Schulleitung
    in Teilzeit.
    Option auf Vollzeit je nach Wachstum der Schule möglich.

    Wir wünschen uns engagierte und naturverbundene Mitarbeiter (m/w)
    … die Interesse an freien Lernkonzepten haben
    … die selbsttätige Lernprozesse ermöglichen
    … die die Kinder vertrauensvoll und nicht - direktiv in altersgemischten Gruppen begleiten

    Wir bieten
    … die Mitarbeit in einem engagierten und jungen Team von Schulgründern
    … offene und ungezwungene Arbeitsatmosphäre
    … die Möglichkeit den Aufbau und die Entwicklung der Freien Schule für Mehr… mitzugestalten
    … die Mitarbeit in einer Schule mit einer zukunftsweisenden Lernform

    Wir haben dein Interesse geweckt?
    … dann sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail an info@befreitlernen.de, oder Post an befreit lernen e.V., Weststraße 23, 74226 Nordheim
    Bewerbungen per Post können nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgesendet werden.
    Für eventuelle Rückfragen könnt ihr uns vorab unter der Rufnummer 0173-2722695 erreichen.

    https://www.befreitlernen.de/

  • #122

    Mara Frensemeier (Samstag, 30 Dezember 2017 00:44)

    Hallo Menschen mit Arbeit in nicht alltäglichen Schulen. Ich suche derzeit einen Praktikumsplatz, da ich mein Fachabitur machen möchte. Mein Name ist Mara und ich bin Schülerin der 12. Klasse eines Gymnasiums. Mein Abitur möchte ich nicht machen, da Schule, wie ich sie kennengelernt habe, nicht für mich funktioniert. Deshalb suche ich auf diesem Weg ein Praktikum und möchte andere Wege des Lernens betreten.
    Grüße sendet Mara

  • #121

    Freie Schule für Mehr... (Sonntag, 17 Dezember 2017 23:43)

    Wir sind eine Gründungsinitiative in Süddeutschland im Raum Heilbronn für eine freie reformpädagogische Schule auf der Suche nach einer zukunftsfähigen und an den Lernbedürfnissen der Kinder orientierten Pädagogik. Grundlage unserer Arbeit ist die Pädagogik von Maria Montessori sowie die Erfahrung von Rebeca Wild, Gerald Hüther, Manfred Spitzer und Peter Gray.
    Die Freie Schule für Mehr… soll zum Schuljahr 2018/2019 mit der Primarstufe starten und den Menschen, die darin arbeiten, lernen und leben vielfältige Möglichkeiten bieten, ihren individuellen Lernweg zu gehen und somit ihr volles Potential zu entfalten. Langfristig streben wir eine Schule mit Primar- und Sekundarstufe an, die das Leben in der Gesellschaft widerspiegelt und ein wechselseitiges Lernen zwischen Jung und Alt ermöglicht. Daher liegt unser besonderer Schwerpunkt darin, eine Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu erschaffen, die eine enge Beziehung zur Natur haben. Aufgrund dieser Naturverbundenheit öffnen sich die Sinne und es schult sich der Verstand. Die Natur bietet den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten sich selbst zu erfahren und ihre Grenzen kennen zu lernen. An der Freien Schule für Mehr… leben und lernen die Kinder und Jugendlichen im verantwortungsvollen Umgang mit ihrer Umwelt, d. h. mit den Menschen, der Natur und den darin lebenden Tieren
    Wir suchen ab sofort ehrenamtlich (mit Option der Festanstellung ab 09/2018)
    … einen Pädagogen (m/w) mit Berufserfahrung im Grundschullehramt als Schulleitung
    Wir wünschen uns einen Lernbegleiter (m/w)
    … mit Interesse an freien Lernkonzepten
    … der selbsttätige Lernprozesse ermöglicht
    … der die Kinder vertrauensvoll und nicht-direktiv in altersgemischten Gruppen begleitet
    … zur Unterstützung und Mitarbeit während der Gründungsphase
    Wenn du die Möglichkeit den Aufbau und die Entwicklung der Freien Schule für Mehr… mitgestalten möchtest, sende uns deine aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail oder Post: Befreit Lernen e.V., Weststr. 23, 74226 Nordheim.
    Für eventuelle Rückfragen meldet Euch bei Stephanie Lauppe per Mail an info@befreitlernen.de oder unter +49-(0)7135-7174750

  • #120

    Paul Stefanowske (Mittwoch, 13 Dezember 2017 14:32)

    Hallo, ich wäre auch am Newsletter interesiert

    MFG
    P. Stefanowske

  • #119

    Dominique Hodel (Freitag, 08 Dezember 2017 17:02)

    Ich suche ein neues Tätigkeitsfeld mit viel Potentialentfaltung für mich und alle die ich begleite.
    50-70 %

    Ich bin:
    - eine feinfühlige, kreative und vielseitige 39-jährige Frau
    - gelernte Fachfrau Betreuung Kind mit viel Berufserfahrung im Vorschulbereich

    Ausbildungen und Weiterbildungen in den letzten Jahren:
    - Weiterbildungsjahr in körperorientierter Musik IAC
    - Ausbildung zum Beziehungscoach bei Daniel Hess
    - Ausbildung Naturpädagogin beim Feuervogel
    - Ausbildungsintensivkurs Einführung in das Malspiel und die Formulation bei Arno Stern in Paris
    - Vorkurs (berufsbegleitend) an der Schule für Gestaltung in Basel

    Ich liebe:
    - Das Sein und Wirken in der Natur, singen, tanzen, gestalten, Teamarbeit...

    Bei offenen Stellen im Vorschulbereich freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
    dominique.hodel@gmail.com
    Herzlich
    Dominique

  • #118

    Angela Joerg (Freitag, 24 November 2017 17:07)

    Oberstufen-Lehrperson Sek I und/oder Sek II für mind. 40%
    per sofort oder nach Vereinbarung

    Die Schule DANDELION ist eine freie Schule in Zürich Albisrieden. Wir suchen eine Sekundarlehrperson mit Erfahrung und Freude am Lehrberuf. Sie betreuen eine stufendurchmischte Gruppe im Team.
    Pensum mind. 40%

    In unserer Schule dürfen Jugendliche Selbstwert erfahren und bewahren. Sie stärken ihr Körper- und Selbstbewusstsein und lernen, sich mit ihrer Innen- und Aussenwelt auseinanderzusetzen.

    Sie kommen in Handlung und schaffen sich Strukturen, in denen sie vernetzt und zielgerichtet lernen – bereit für den nächsten Schritt im Leben: Berufslehre, Gymnasium, HMS, FMS, IMS oder was ansteht.

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
    angela.joerg@schule-dandelion.ch
    079 206 5543

  • #117

    Melina Irawan (Mittwoch, 22 November 2017 23:21)

    Hallo an alle Potentialentfaltungsschulen mit Herzverbundenheit! Oder tatkräftige Potentialentfalter die eine neue Schule aufbauen möchten!

    Ich bin 36 Jahre alt und auf der Suche nach einer Arbeitsstelle die ich mit Leib und Seele leben möchte.
    Ich möchte einen Lernort für meine Kinder und mich finden, in dem jeder seine Potentiale entfalten und einbringen kann.
    Ich versuche mit meinen Kindern das Leben in Verbundenheit und in Liebe zu leben.
    Dazu gehört auch die natürliche Verbundenheit zu meinen Kindern nicht auf unnatürliche Weise zu trennen. Wir haben bisher durch Kiga und Schule nicht so schöne Erfahrungen gesammelt und möchten Alle nun einen Weg gehen in dem wir die Verbundenheit nicht durch äussere Einflüsse/ Druck aufgeben müssen. Ich empfinde das forcieren des Getrenntseins als keinen guten Weg mehr an, wenn es auf unnatürlicher Weise passiert und wir als Familie daran unglücklich werden.

    Ich wünsche mir eine Schule die nicht nur für Kinder da ist....sondern die Menschen im Lernen verbindet. Vielleicht eine Worldschool, ähnlich wie es sie in Bali schon gibt (Green School) nur in der Schweiz /Kanton AG. Hat jemand die Motivation, der Wille und die Ausdauer mitzumachen oder ist gerade so eine Schule im Aufbau und möchte mir und den Kindern den Raum geben daran teilzuhaben?

    Von Grund auf sind wir Menschen doch neugierig, wollen lernen und entdecken und wollen das auch in Verbundenheit erleben! Jeder Mensch nach seinem eigenen Tempo. Das natürliche Ablösen um Grenzen auszutesten oder sich selbst besser kennen zu lernen entsteht meist von alleine. Deswegen ist mir wichtig das ich ein Arbeitsumfeld mit Menschen finde, die meine Kinder in Verbundenheit mit aufnehmen.

    Ich kann meine Arbeit und mein Potential nur dann gut ausschöpfen, wenn es meinen Kindern gut geht. Und anders herum ergibt sich das gleiche Prinzip. Meinen Kindern geht es gut und sie sind glücklich wenn es mir gut geht und somit lösen sie sich von alleine.

    Meine Stärken: Die Sprache der Kinder zu sprechen, ihre Verbundenheit zu spüren und eine grosse Empathie zu haben. Die Fähigkeiten ermöglichen mir eine Brücke zu den Erwachsenen zu bauen, die es verlernt haben die Welt mit Kinderaugen zu betrachten. Ich bin eine sehr lernbegeisterte, kreative Persönlichkeit!
    Auf Grund von HSP arbeite ich bevorzugt in kleineren Gruppen.

    Ich versuche das Potential jedes Kindes/ jedes Menschen zu sehen und biete durch das kreative Schaffen eine Möglichkeit sich selbst kennen zu lernen, sich zu stärken, sich zu erholen und noch vieles mehr. Ich bin eine sehr offene Person, die viel reflektiert und gerne an sich selbst arbeitet.

    Auf Grund meiner Ausbildung zur Seminarleiterin in Sensitivitäts und Ausdrucksmalen, durch meine pädagogische Ausbildungen (Erzieherin, Baby/Kleinkindschwimmleiterin) und die jahrelangen persönlichen Erfahrungen im Bereich Kindesentwicklung würde ich gerne in diesen Bereichen arbeiten:

    - Potentiallernender und gleichzeitig Potentialentfalter für Selbstbestimmtes Lernen an einer freien Schule
    - Führen eines Kinderateliers an einer freien Schule
    - Begleiten der Kinder in die Natur und bei Ausflügen
    - Mitarbeit im päd. Arbeiten mit Tieren und Kinder
    etc...

    Wenn sich nun jemand oder eine Schule angesprochen fühlt freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.
    Ich bin auch offen für weitere interessante Angebote, denn ich liebe es zu lernen... Voraussetzung mit meinen Kindern zusammen.
    Herzlichen Dank für das Interesse!
    e-mail: irawan.melina@yahoo.de

  • #116

    Renate Ammon (Sonntag, 12 November 2017 11:01)

    Wir suchen per 8.1.2018 für eine kleine, motivierte Lerngruppe (4 Kinder: zwei 3. Klässler und zwei 5. Klässlerinnen, aus drei verschiedenen Familien) eine Primarlehrperson für Homeschooling.
    Sie verfügen über ein EDK-anerkanntes Diplom und entsprechende Erfahrung. Unterrichtsort: Hallwil (AG), Klassenzimmer vorhanden Der zeitliche Aufwand umfasst ca. 10 Stunden in der Woche, verteilt auf mindestens 2 Tage (Morgenunterricht).

  • #115

    Dilek Geveze (Sonntag, 05 November 2017 22:55)



    Sag Damen und Herrn,

    Ich selbst bin seit über 14 Jahren Unternehmerin - und ebenfalls Mutter von zwei Kindern! Da wir in Österreich leben,nutze ich den häuslichen Unterricht für meine ältere Tochter (9)

    Es ist meine Vision nach den Prinzipien Schulen der Zukunft " Lehrplan 21" mit innovativ denkenden, wertschätzend handelnden Menschen eine Schule im Raum Mödling zu gründen.

    Daher möchte ich Menschen finden, die Lehramt/Pädag studiert und Interesse für neues haben.

    Auch Unternehmer und Business Angels möchte ich ermutigen mit Teil zu haben als Mitgestalter der Zukunft für unsere Kinder.

    mit freundlichen Grüßen,
    Dilek Geveze

    Vision - Schule NEU
    Mail:dilek.geveze@live.de
    TEL:00436649379977

  • #114

    Schule im Zusammenhang (Dienstag, 24 Oktober 2017 14:44)

    Bist Du genau die Lehrkraft mit Pioniergeist!?....

    …die uns beim Aufbau (Konzeptierung) und ab Sommer 2019 bei der Führung der Schule im Zusammenhang mithilft?
    …die dieses Projekt als Chance wahrnimmt, den Kindern (und Erwachsenen) ihre T/Räume zu öffnen, damit sie ihre Potentiale entfalten können?
    … die über ein eidgenössisch anerkanntes Lehrdiplom verfügt?

    Diese Schule entsteht im Kanton Aargau, Gebenstorf, im Zusammenhang mit Permakultur, natürlichem Lernen, Ökologie, Architektur, neurowissenschaftlich neustem Stand der Potentialenfaltung und Integrationsmodellen von Gesellschaft und Wirtschaft.

    Lernen tun wir gemeinsam. Kinder und Erwachsene sind offen für die Entwicklung neuer Wege.

    Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme bei Fragen und für weitere Infos!

    Anna Makiol
    schule@zusammenhang.info

  • #113

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Donnerstag, 14 September 2017 11:21)

    Wir suchen ab sofort Grundschullehrkräfte (m/w) für die Fächer Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde für unsere Evangelische Grundschule in Mühlhausen / Thüringen!

    Wir bieten Ihnen Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen ■ wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Kollegium ■ Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung ■ tarifliche Vergütung nach KAVO EKM ■ zusätzliche Altersversorgung ■ Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

    Wir erwarten von Ihnen berufsspezifische pädagogische Qualifikationen ■ Freude am Umgang mit Kindern und Eltern ■ Interesse an Schulentwicklung ■ Identifikation mit der Evangelischen Kirche und den Zielen der Schulträgerin

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf und Zeugniskopien sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:
    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17 Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@ schulstiftung-ekm.de

  • #112

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Donnerstag, 14 September 2017 11:14)

    Wir suchen ab sofort Lehrkräfte (m/w) für Deutsch und Geografie für unsere Evangelische Regelschule in Gotha.

    Wir bieten Ihnen Spielräume für Ihre pädagogischen Ideen ■ wertschätzende Arbeitsatmosphäre im motivierten Kollegium ■ Begleitung bei Berufseinstieg und beruflicher Weiterentwicklung ■ tarifliche Vergütung nach KAVO EKM ■ zusätzliche Altersversorgung ■ Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

    Wir erwarten von Ihnen berufsspezifische pädagogische Qualifikationen ■ Freude am Umgang mit Kindern und Eltern ■ Interesse an Schulentwicklung ■ Identifikation mit der Evangelischen Kirche und den Zielen der Schulträgerin

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Zeugniskopien sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:
    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1, 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17
    Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@ schulstiftung-ekm.de

  • #111

    Jeannine (Dienstag, 05 September 2017 10:15)

    Ich bin eine neugierige und offene Lehrperson, welche über den Tellerrand der "normalen Volksschule", schauen möchte. Ich würde mich freuen, wenn ich bei dir / euch im Raum Luzern die Möglichkeit bekommen könnte, ein Praktikum oder vielleicht sogar eine kleine Stelle anzutreten, um ein bisschen frischen Schul-Wind zu schnuppern. Vielen Dank! :) Meine E- Mail: schumacher_jeannine@gmx.ch
    Herzlich
    Jeannine

  • #110

    Markus Fehlmann (Sonntag, 20 August 2017 12:26)

    Oberstufen-Lehrperson Sek I ca. 40%

    per sofort oder nach Vereinbarung.

    Der Lernort Moosbachhof
    ist eine kleine, familiäre Schule in der Stadt Zug, welche die Kinder und Jugendlichen auf Basis der Montessori-Pädagogik vom Kindergarten bis und mit der Oberstufe individuell begleitet.

    Wir suchen
    eine Lehrperson für die Fächer Deutsch, Französisch, Englisch ca. 40% Pensum. Idealerweise Dienstag ganzer Tag und Mittwoch Vormittag.

    Wir bieten
    eine Umgebung, wo freudvolles, aktives und selbstgesteuertes Lernen miteinander und voneinander möglich ist – ein Ort wo sich Menschen und ihre Umwelt achtsa m begegnen dürfen.
    Das Umfeld und der Unterricht der Schule ist so gestaltet, dass sich die Kinder zu selbständigen, frei denkenden, eigeninitiativen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten entfalten können. Die Kinder werden in altersdurchmischten Klassen individuell begleitet.

    Sie bringen
    eine anerkannte Lehrerausbildung und Lehrbefähigung für die Oberstufe Sek I der entsprechenden Fächer mit einer Ausbildung oder Erfahrung in der Montessori-Pädagogik mit. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Lernort Moosbachhof, Bewerbung Oberstufe, Blumenweg 12, 6300 Zug oder info@moosbachhof.ch.

    Weitere Auskünfte gerne per Nachricht an: info@moosbachhof.ch

    Webseite: www.lernort-moosbachhof.ch

  • #109

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland (Dienstag, 01 August 2017 13:29)

    Für unser Evangelisches Gymnasium Meiningen suchen wir ab dem 01.11.2017
    einen Hausmeister (m/w) für 35 Wochenstunden.
    Ihre Anforderungen:
    - Erfahrungen als Hausmeister (m/w) wünschenswert
    - Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf
    - handwerkliches Geschick
    - Freude am Umgang mit Kindern

    Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Zeugniskopien ggf. einer Kirchenzugehörigkeitsbescheinigung sind an die Geschäftsstelle der Stiftung zu richten:

    Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
    Abteilungsleitung Personal Katy Geißler
    Augustmauer 1 99084 Erfurt
    0361 / 78 97 18 17
    Fax: 0361 / 78 97 18 99
    E-Mail: karriere@schulstiftung-ekm.de

  • #108

    Freie Schule Westerholz (Mittwoch, 19 Juli 2017 08:24)

    Freie Grund- und Oberschule
    sucht
    *LehrerIn mit zweitem Staatsexamen für einen
    SchulleiterInnenposten,
    *LehrerInnen ( auch mit gleichwertigen Abschlüssen )
    zum Schuljahr 2018/19

    das sind wir:

    Wir sind eine in Gründung befindliche Freie Schule in Westerholz/ Nordkreis Gifhorn mit den Bereichen der Grund- und Oberschule.
    Wir bieten einen Lernort, an dem Kinder und Jugendliche frei nach eigenen Interessen und Bedürfnissen ihre Potenziale entfalten dürfen.
    Wir betrachten die SchülerInnen mit einem ganzheitlichen Blick, um die individuellen Kompetenzen erkennen und begleiten zu können.
    Wir vertrauen auf die jedem innewohnende Wachstumskraft.

    Wir bieten dir einen Arbeitsplatz, der deinem Wirken einen Sinn gibt.
    Wir bieten dir ein interdisziplinäres Team, das sich gegenseitig vertraut und unterstützt.
    Wir geben dir Raum und Zeit für die Arbeit mit den Kindern.

    das bist du:

    Du hast Lust auf eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Arbeiten.
    Du möchtest MitgestalterIn deines Arbeitsplatzes ( Weiterentwicklung des Konzeptes inbegriffen ) sein.
    Du möchtest vor allem deine SchülerInnen im Blick haben.
    Du empfindest dich als LernbegleiterIn.
    Du hast Interesse an der Reformpädagogik ( z.B. Montessori ).
    Du siehst die Schule als einen Lernort für das Leben.

    Interesse?!
    Bitte kontaktiere uns formlos per email unter
    info@freie-schule-westerholz.de
    oder unter 05835/968869
    besuche auch gern unsere Homepage

    freie-schule-westerholz.de

  • #107

    Schule für freies Lernen der Region Aarau (Freitag, 07 Juli 2017 22:39)

    Wir suchen diplomierte Lehrpersonen für Kindergarten bis 6. Klasse Primar und für die Musikgrundschule. Wir gründen auf August 2018 in der Region Aarau eine Privatschule nach den Grundzügen des freien, kompetenzorientierten, selbstentdeckenden Lernens.

    Mehr Informationen unter:
    www.schulefuerfreieslernen.org/stellen

  • #106

    Isabel Fleischmann (Samstag, 01 Juli 2017 22:34)

    Wir sind eine familiäre Schule mit allen Stufen von der Spielgruppe bis zum 10. Schuljahr auf Basis der Montessori-Pädagogik, gegründet 2006 in Schänis.
    Die Kinder lernen bei uns altersgemischt und den ganzen Tag selbstbestimmt und werden von den Erwachsenen liebevoll und achtsam begleitet. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit, beim Lernen sowie im Leben (Biologisches Essen, Permakultur-Garten, Ökologie im Alltag)

    Ab 14. August 17 suchen wir eine Basisstufen-Lehrperson. Sind Sie motiviert und herzlich und möchten auch eigene Interessen/Leidenschaften mit Begeisterung einbringen? Dann melden Sie sich baldmöglichst unter info@rondoschule.ch

  • #105

    Simone Fehlmann (Montag, 26 Juni 2017 21:12)

    Wir suchen per Sommer eine/n Naturpädagogin/Naturpädagoge welche unsere Basisstufe am Dienstag den ganzen Tag in den Wald begleitet.
    Seit 2005 befindet sich unsere kleine, familiäre Schule auf Basis der Montessori Pädagogik in der Stadt Zug. Wir begleiten die Kinder vom Kindergarten bis zum Schulabschluss.
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung: info@lernort-moosbachhof.ch

  • #104

    Simone Fehlmann-Streich (Montag, 26 Juni 2017 21:05)

    Wir suchen ab Sommer 2017 eine Oberstufenlehrperson, welche mit viel Freude und Herz die Jugendlichen begleitet.
    Unsere kleine, familiäre Schule auf Basis der Montessori Pädagogik befindet sich in der Stadt Zug.
    Wir freuen uns auf deine Bewerbung per e-Mail: info@lernort-moosbachhof.ch

  • #103

    Schule In der Höh / Volketswil (Montag, 19 Juni 2017 08:56)

    Liebe Primarlehrerinnen und Primarlehrer

    Die Gesamtschule In der Höh ist eine alters- und niveaudurchmischte Schule mit den Stufen Kindergarten, Primar- und Sekundarschule und ca. 220 Kinder.

    Seit Jahren verfolgen wir die Werte der Mosaikschulen als Gesamtschule – die Sekundarstufe ist seit Jahren Mitglied. Verstärken und begleiten Sie uns, wenn Sie sich mit den Grundsätzen identifizieren können und bereit sind sich mit Kreativität einzubringen. Wir entwickeln uns ständig weiter in Richtung Schule der Zukunft, in der Potenzialentfaltung, Freude am Lernen und Selbstwirksamkeit im Vordergrund stehen.

    Zur Verstärkung unseres innovativen Teams in der Gesamtschule In der Höh suchen wir auf das kommende Schuljahr 2017/18 eine

    Primarlehrperson / Lerncoach
    an einer 4./5. Primarklasse
    Pensum: 100%, 28 Wochenlektionen

    Das vollständige Inserat findet Sie unter: http://www.schule-volketswil.ch/schulgemeinde/offene-stellen/primarlehrerin-45-primarklasse/

    Wir freuen uns auf Sie!

    Das IDH-Team

    marcel.baier@schule-volketswil.ch

  • #102

    Tim Brauer (Donnerstag, 08 Juni 2017 11:12)

    Guten Tag,

    ich bin Meister im Installateur und Heizungsbauer Handwerk und möchte mich beruflich in die Richtung der Berufsbildung und Integration umorientieren. Ich habe längere Zeit in einem Handwerksbetrieb selbstständig im Kundendienst gearbeitet und dabei meine Freude am Vermitteln von Wissen gegenüber Azubis, Kollegen und Endverbrauchern entdeckt. Meine persönliche Entwicklung brachte ein ausgeprägtes Gespür für mein Gegenüber und eine umsichtige und vielfältige Umgangs - Art hervor. Ich selber begleite meine drei Kinder durch ihr Leben.
    Aufgrund einer etwas lästigen, aber auskurierten Krankheit sind meine Augen geschädigt, was der Sache aber keinen Abbruch bringt. Ich bin mobil und nur gegebenenfalls auf mir vorhandene Hilfsmittel angewiesen.
    Durch ein Praktikum in den Behinderten Werkstätte Oberberg wurde mir klar, das Arbeit mit geistig oder/und körperlich Behinderten Menschen Teil meiner beruflichen Zukunft werden könnte.

    Meine Bewerbung geht an: Freie Schulen, Berufsschulen, Förderschulen, Werkstätten, Berufseinstiegsbegleiter und alle Institutionen, Vereine und Gesellschaften die den Menschen im Mittelpunkt sehen.

    Gerne schicke ich eine förmliche Bewerbung mit Lebenslauf und meinen Zeugnissen zu Ihnen. Aber auch ein telefonisches Kennenlernen oder persönliches Vorstellen ist sehr flexibel umzusetzen. Dazu müssen sie sich aber melden, und das hoffe ich !

    Freundliche Grüße aus Nümbrecht, Tim Brauer

    Kontakt:
    Tim Brauer
    51588 Nümbrecht
    brauer86@gmx.de
    mobil: 0163/8859569

  • #101

    Genevieve Camenisch (Freitag, 26 Mai 2017 08:32)

    Stellenausschreibung: Lehrperson Basisstufe 50-100%
    Wir suchen per 21. August 2017 eine engagierte und reflektierte Lehrperson für Kindergarten bis 3. Klasse Primarschule. Die Lehrpersonen prägen unsere Schule mit ihrem positiven Charakter und ihrer offenen Persönlichkeit. Sie ermöglichen eine tiefgründige und gesunde Entfaltung der Kinder und unterstützen sie mit Vertrauen, und achtsamer Begleitung in ihrem einzigartigen Lern- und Lebensentwicklungs-prozess. Sie bringen Ihre Leidenschaft in der inspirierenden und familiären Umgebung unserer Schule mit ein und haben sich mit dem Thema Freies Lernen auseinandergesetzt. Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Praxis. Sie verfügen über ein EDK-anerkanntes Lehrdiplom.
    Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.
    Für weitere Fragen steht Ihnen die Schulleiterin, Genevieve Camenisch
    (info@dorfschule21.ch oder Tel.: 076 371 37 75) gerne zur Verfügung. Bewerbungen an Dorfschule 21 Bachmattweg 20/24 8048 Zürich bis 5. Juni.

  • #100

    Myriam DeCarlo (Montag, 15 Mai 2017 11:05)

    Lust, neues auszuprobieren? Raus aus dem Schulzimmer, hinein ins «Abenteuer Lernen»!

    Die staatlich anerkannte Privatschule Mandala – lebendiges Lernen sucht für das Schuljahr 2017/18
    für unsere zwei 1.OS/9H-Schüler OS-Lehrpersonen 20–50%

    Projektorientiertes Lernen Begeisterung für Lerninhalte wecken und erhalten Potenzialentwicklung der Schüler begleiten Alternative Lehrmethoden weiterentwickeln (siehe www.schulen-der-zukunft.org)
    für die 1H–8H ein/e Lernbegleiter/in 20% und ein/e Praktikant/in 100% in inspirierender Umgebung (Bauernhof und Wald), in einem begeisterten, multidisziplinären Team. Auch Quereinsteiger sind willkommen.

    Weitere Informationen unter www.mandala-schule.ch Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: info@mandala-schule.ch

  • #99

    Fabienne Abuzanad (Mittwoch, 12 April 2017 15:41)

    Die Ecole d’Humanité ist eine internationale Internatsschule auf dem Hasliberg im Berner Oberland. Rund 120 Jugendliche und 45 Lehrpersonen aus über 20 Nationen leben und lernen zusammen in unserem einzigartigen Schuldorf. Bei uns kann sowohl das Schweizerische Schulsystem bis zur Eidgenössischen Matura sowie die US High School mit AP-Diploma absolviert werden.
    Ab ca. 1. August 2017 suchen wir eine/n

    Kleinkinderbetreuer/in

    Ihre Aufgabenschwerpunkte:
    • Sie bauen ein Betreuungsangebot für die jüngeren Kinder (0 bis 5 Jahre) unserer Mitarbeitenden in Deutsch und Englisch auf und sind vormittags (Mo-Fr, eventuell Sa) für die Betreuung verantwortlich.
    • Sie unterstützen eine internationale Gruppe junger Menschen, die sich in einer Au-Pair-Funktion auch um unsere Kinder kümmert, bei der Gestaltung eines angereicherten Angebotes am Nachmittag.

    Ihr Profil:
    • Sie bringen fundierte Erfahrung in der Betreuung von Kleinkindern mit.
    • Sie legen grossen Wert auf das Fördern der Kinder mit gezielten Aktivitäten sowie dem Freispiel.
    • Sie haben Freude am Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus verschiedenen Kulturen.
    • Sie können in Deutsch und Englisch kommunizieren.

    Anstellungsmöglichkeiten:
    Die Art Ihrer Anstellung ist verhandelbar. Wir stellen uns folgende Möglichkeiten vor:
    • Teilzeit, Mo-Fr (und evtl. Sa) Vormittags
    • Vollzeit, als interne/r Mitarbeiter/in (im Internat lebend) mit erweiterten Aufgaben im Schul- und/oder Internatsbereich wie zum Beispiel Wohngruppenbetreuung, Anbieten von sportlichen, handwerklichen oder musischen Kursen etc.
    Ausführliche Informationen über unsere Schule finden Sie unter www.ecole.ch

    Wenn Sie an dieser vielseitigen und anspruchsvollen Aufgabe interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung:
    Schulleitungssekretariat, Ecole d’Humanité, 6085 Hasliberg Goldern
    Tel. 033 972 92 92, schulleitung@ecole.ch

  • #98

    Petra Stoppel (Freitag, 31 März 2017 10:10)

    Wir suchen zum neuen Schuljahr eine Lehrkraft mit 2. Staatsexamen oder vergleichbaren Hochschulstudium für unsere kleine Landschule auf dem Lande. Nähere Informationen unter: https://www.lehrer.biz/angebot/a376033f/Lehrkraft-ab-sofort-fuer-Grundschule-mit-Reformpaedagogik-gesucht

  • #97

    Tanja Jung (Montag, 20 März 2017 15:12)

    Ab dem Schuljahr 2017 möchte ich einen Oberstufenlehrer mit entsprechendem Lehrerdiplom der Sekundarstufe finden. Wir haben das Modell Homeschooling mit grosser Begeisterung gewählt und möchten das auch an der Sekundarstufe weiter führen. Aus Liebe zu meinem Sohn! Wir wohnen im Kanton Luzern.

    Ich freue mich sehr auf ihre Kontaktaufnahme.
    tanja.jung@bluewin.ch



  • #96

    Andrea Vetsch (Freitag, 10 März 2017 16:06)

    SUCHE Schulleitungsstelle

    Ich bin zertifizierte Schulleiterin PHLU und suche eine langfristige Stelle zw. 40-max. 70%, in welcher ich meine Fähigkeiten optimal einsetzen kann. Ich helfe auch sehr gerne beim Neuaufbau einer Schule. Nebenberuflich arbeite ich im DaF/DaZ Migrationsbereich und am Aufbau einer Kulturschule mit und bin Präsidentin der öffentlichen NPO Spitex mit 50 Mitarbeitenden in 4 Gemeinden.
    Ich bin ab sofort respektive Schuljahr 17/18 verfügbar und freue mich sehr auf jede Kontaktaufnahme unter anvetsch@yahoo.com

    Herzliche Grüsse
    Andrea Vetsch

  • #95

    Fabienne Abuzanad (Freitag, 10 März 2017 15:02)

    Haben Sie Lust auf Veränderung, auf eine internationale Schule ohne Noten, auf kleine Lerngruppen, Blockunterricht, persönlichen Kontakt mit Jugendlichen, Engagement, Idealismus und Bergluft? Die Ecole d’Humanité, ein reformpädagogisches, zweisprachiges (DE/EN) Internat in den Schweizer Bergen, sucht Lehrpersonen für Deutsch (Sek. 1), Geografie (Sek. 1 & 2), Mathematik (Sek.1), Chemie (Sek. 1).
    Unterrichtssprache Deutsch.
    Stellenantritt: 15.08.2017
    Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ecole.ch
    Kontakt: +41 (0)33 972 92 92, schulleitung@ecole.ch

  • #94

    Fabienne Abuzanad (Freitag, 03 März 2017 16:09)

    Die Ecole d’Humanité ist eine internationale Internatsschule auf dem Hasliberg im Berner Oberland. Rund 130 Jugendliche und 45 Lehrpersonen aus über 20 Nationen leben und lernen zusammen in unserem einzigartigen Schuldorf. Bei uns kann sowohl das Schweizerische Schulsystem bis zur Eidgenössischen Matura sowie die US High School mit AP-Diploma absolviert werden.

    Ab 1. Mai 2017, resp. nach Vereinbarung, suchen wir eine/n

    Schulsekretär/in, 80%

    Ihre Aufgabenbereiche:
    Führung des Sekretariats der Schul- und Internatsleitung:
    Korrespondenzen, Übersetzungen Deutsch/Englisch, Koordinationsarbeiten
    Assistenz Aufnahmen / Kommunikation: Erstkontakt mit Eltern und
    Behörden, Führungen, Auskünfte zur Schule
    Administrative Beratung und Unterstützung von Jugendlichen bei der Lehrstellensuche

    Ihr Profil:
    Abschluss als Kauffrau /-mann oder ähnliche Ausbildung
    Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, mündlich und
    schriftlich
    Berufserfahrung, vorteilhaft im schulischen Bereich
    Kontaktfreudigkeit, Organisationstalent, selbständige Arbeitsweise
    Offener Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen
    Gute Kenntnisse von MS-Office und Verwaltungssoftwaren

    Ausführliche Informationen über unsere Schule finden Sie unter www.ecole.ch

    Wenn Sie an dieser vielseitigen Aufgabe interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
    Michael Schreier, Ecole d’Humanité, 6085 Hasliberg Goldern
    Tel. 033 972 92 92, michael.schreier@ecole.ch

  • #93

    Jessica Guggisberg Gantner (Montag, 20 Februar 2017 21:14)

    Wir suchen für eine freilernende Privatschule in der Region Hirzel ab August 2017 eine Kindergärtnerin 60% und eine Lehrperson für die 1.-3. Klasse für 60%.
    Freue mich von euch zu hören, liebe Grüsse Jessica Guggisberg Gantner
    079 830 34 08 oder jessica.gantner@bluewin..ch