· 

Potenzialentfaltung an fünf Schulen

Die IG Schulführung möchte in den kommenden zwei Jahren fünf Schulen in der Schweiz finden, die sich aufmachen eine Potenzialentfaltungskultur einzurichten. Interessierte Schulleiter oder Schulratsmitglieder melden sich gerne bei SdZ.

 

Diese Schulen zeichnen sich durch das Erfüllen folgender Kriterien aus:

  1. Geklärte sinn- und werteorientierte Ausrichtung (im Zusammenhang mit SdZ entsprechen die Werte denjenigen von SdZ – es sind auch andere Werte denkbar. Dann können es aber nicht Netzwerkschulen sein)
  2. Eine konsequente Ausrichtung der Überprüfung der Unterrichtspraxis und der Schulentwicklungsvorhaben an der sinn- und werteorientierten Ausrichtung.
  3. Kultur einer dialogischen Kommunikationspraxis / empathisches Zuhören auf allen Ebenen
  4. Die Bereitschaft, sich mit anderen Netzwerkschulen auszutauschen und sich laufend weiterzuentwickeln. 

Die IG Schulführung hat einen Projektverlauf mit Entwicklungsschritten und Themenfeldern entwickelt. Nach diesem Vorgehen steht SdZ entwicklungsbereiten Schulen zur Verfügung. Siehe folgendes pdf.

 

Download
Sinnorientierte Schulentwicklung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0